Monat: April 2017

Fantasy

Götterkind 1 – T.S. Elin

Nordische Mythologie trifft tolkineske Fantasy Die sechs Söhne Odins, die der wandelbare Gott in Gestalt einer Wölfin von seinem Feind dem Fenriswolf empfangen hat, schickt der Allvater regelmäßig auf Patrouillengang an die Grenze zu Jötunheim. Gerade sind sie von der Jagd auf Trolle zurückgekehrt, da befiehlt Odin seinem ältesten Halbwolfsohn eine Vanin zu heiraten, die jüngst in Midgard gefunden wurde. Eine Vanin ist die Letzte die Arawn ehelichen möchte, kann er doch seine Stiefmutter Freija, die diesem Göttergeschlecht angehört, kaum ertragen. Doch es hilft nichts, Odins Wille ist Gesetz inWeiterlesen

Fantasy

Mit Zähnen und Klauen – Catherine Jinks

Werwölfe sind gefährlich – und Menschen erst recht Von einem nächtlichen Ausflug in das Dingo-Gehege des nächstgelegenen Parks weiß der 13-jährige Toby Vandevelde nichts, als er im Krankenhaus aufwacht. Der Arzt tippt auf Epilepsie. Wieder daheim bekommen die Vandeveldes Besuch von dem katholischen Priester Father Ramon Alvarez und von Reuben Schneider, einem etwas verwahrlost aussehenden jungen Mann. Sie beteuern, Tobys Leiden zu kennen, Reuben hat es angeblich auch. Toby sei eine Gefahr für sich und andere, behaupten sie. Auch Reuben lasse sich einmal im Monat bei Vollmond einsperren, weil erWeiterlesen

Fantasy

Aschamdon – Valerian Çaithoque und Holger Stiebing

Engel, Zauberer und Geheimbünde in einem ewigen Kampf Ihr erinnert Euch sicher, dass ich Mitte März meine erste Hörbuch-Blogtour mitgemacht habe mit „Aschamdon“ von Valerian Çaithoque. 52 Hörbuch-Kapitel habe ich im Auto und mit meinem mp3-Player angehört und war jedes Mal wieder darauf gespannt, welches dunkle Geheimnis, welch folgenreiche Entwicklung das nächste Kapitel enthüllt. Prag 2002. Der halbseidene Antiquitätenhändler Atila aus Wien hat Schulden bei den falschen Gläubigern gemacht und einen Finger schmerzhaft eingebüßt. In Prag soll ihm der Erwerb eines wertvollen Tarot-Decks weitere Blessuren ersparen. Doch die Kartenlegerin stelltWeiterlesen