Wölfe in der Fantasy und in der Kulturlandschaft Deutschlands

Ein Artikel zur Buchtournee von „Götterkind 1“ von T.S. Elin

Edda reloaded - Götterkind 1 von T.S. Elin

Die Söhnen Odins

Die Serie „Edda reloaded“ von T.S. Elin erzählt eine Neuinterpretation der Sammlung von Liedern und Texten über die Götterwelten in der nordischer Mythologie, der „Edda“.  Die Autorin hat eine eigene Story mit bekannten und erfundenen Charakteren in den Handlungsrahmen der „Edda“  eingeflochten. Im Mittelpunkt der ersten Erzählung „Götterkind 1“ steht der von der Autorin erfundene Sohn Odins, Arawn. Er ist Rudelführer der sechs Halbwölfe, die der Allvater in Gestalt einer Wölfin von seinem erbitterten Feind Fenriswolf empfangen hat.

Odin nutzt in „Edda Reloaded – Götterkind 1“ die Stärke und Verteidigungsbereitschaft des Rudels zur Sicherung von Asgards Grenzen vor Angriffen von Trollen. Möglicherweise hat Odin für seine Halbwölfe jedoch noch einen Kampf gegen einen weit mächtigeren Feind vorgesehen:

weiterlesen