Die Zwillinge von Highgate – Audrey Niffenegger

Ich kann nicht mit Dir und nicht ohne Dich

Die Zwillinge von Highgate © Fischer
Die Zwillinge von Highgate © Fischer

Audrey Niffenegger erzählt in ihrem zweiten Roman, fünf Jahre nach Veröffentlichung ihres Welterfolges „Die Frau des Zeitreisenden“, die Geschichte zweier Zwillinge. Der Originaltitel „Her Fearful Symetrie“ deutet an, dass die Geschwister etwas Unheimliches an sich haben. So wird diese Geschichte nicht mit den phantastischen Elementen der Science-Fiction erzählt, sondern mit denen des Horror-Genres.

„Die Geister, die ich rief..“ (Goethe)

weiterlesen

Die Zwillinge von Highgate
Audrey Niffenegger
Horror
S. Fischer
2009
432

Funtastik-Faktor: 80%

The Timetraveler’s Wife – Audrey Niffenegger

Ob SF oder Liebesroman, in jedem Fall außergewöhnlich

The Timetraveler's Wife © Zola Books
The Timetraveler’s Wife © Zola Books

Als Clare Henry in der Newberry Library in Chicago kennenlernt, kennt sie ihn bereits ihr ganzes Leben. Henry ist aufgrund eines genetischen Defekts ein Zeitreisender. Immer wieder wird er aus seiner Gegenwart heraus gerissen und in die Zukunft oder Vergangenheit geschleudert. Steuern kann er diese Zeitsprünge nicht, sie treten allerdings in Stresssituationen vermehrt auf. Und Henrys Unterbewusstsein scheint Einfluss auf Zeit und Ort zu nehmen, denn er landet oft an entscheidenden Stationen seines Lebens. Vor diesem Hintergrund versuchen Clare und Henry, als sie sich endlich in Henrys Gegenwart begegnen, ein normales Liebespaar zu sein. Clare hat Henry viele Male getroffen, Ereignisse und Dates, die für ihn noch in der Zukunft liegen.

weiterlesen

The Timetraveler's Wife
Audrey Niffenegger
Phantastik/Belletristik
Zola Books
2003
544

Funtastik-Faktor: 87%

Die Vereinigung jiddischer Polizisten – Michael Chabon

Spleenig, hintergründig und mit köstlichem Humor

Die Vereinigung jiddischer Polizisten © KiWi
Die Vereinigung jiddischer Polizisten © KiWi

Michael Chabon gilt in Deutschland bisher als Geheimtipp, obwohl sein Roman »Die unglaublichen Abenteuer von Kavalier und Clay« von vielen Lesern gefeiert und 2001 mit dem Pulitzer-Preis ausgezeichnet wurde. Obwohl der Autor selbst den Roman als einen hardboiled Krimi betrachtet, konnte Die Vereinigung jiddischer Polizisten (orig: The Yiddish Policemen’s Union) in diesem Jahr zwei der wichtigsten Phantastik-Preise abräumen, den Nebula-Award als bester Roman und den Locus-Award in der Kategorie SF-Novel. Als Krimi und Gesellschaft-Utopie hat Chabons neues Werk sicherlich gute Chancen, ein breit gefächertes deutsches Publikum zu begeistern.

weiterlesen

Die Vereinigung jiddischer Polizisten
Michael Chabon
Alternativwelten
Kiepenheuer&Witsch
2008
432

Funtastik-Faktor: 95%