Götter, Gags und Fantasy – Die Mara-Story

Wenn ein Verrückter eine fixe Idee mit alten Göttern hat

Die von Fans erstellte Dokumentation „Götter, Gags und Fantasy – Die Mara-Story“ feiert ihre Premiere am Donnerstag, den 19.01.2016 bei Rocket Beans TV um 22:00 nach „Kino+“. Ich durfte sie schon sehen und kann nur sagen, die 75 Minuten lohnen sich wirklich. 🙂

Tommy Krappweis RPC 2015
Tommy Krappweis RPC 2015

Das Herzensprojekt „Mara“ des Autors und Regisseurs Tommy Krappweis umfasst mittlerweile drei Bücher, ein Hörbuch vom 1. Teil, einen Kinofilm und eine DVD.  Die Umsetzung der Geschichte um das Mädchen Mara, das die Götterdämmerung aufhält, stand zunächst unter keinem guten Stern. Denn sowohl die Bücher, als schöne, aber nicht beworbene Hardcover-Ausgabe vom Kinderbuch-Verlag Schneiderbuch herausgebracht, als auch der Kinofilm, der im Nachmittagsprogramm unterging, hatten Probleme ihr Zielpublikum zu finden. Doch dank des unermüdlichen und nicht unterzukriegenden Erschaffers und vielen engagierten Fans wurde doch noch eine Erfolgsgeschichte daraus.

„Geh zu den Leuten, für die du den Film gemacht hast.“

Wie aus einem abgelehnten TV-Projekt Bücher und Kinofilm und viele engagierte Projekte darum herum entstanden sind, könnt ihr hier miterleben. Der Film „Götter, Gags und Fantasy – Die Mara-Story“, ist eine Fanmade Doku von Guckmadahin über die abenteuerliche Entstehungsgeschichte von „Mara und der Feuerbringer“. Und sehr viel mehr als ein ‚Making of‘, in dem sich alle Beteiligten gegenseitig beweihräuchern. Sondern eine ehrliche Geschichte von Fans für Fans.

Print Friendly, PDF & Email

2 Gedanken zu „Götter, Gags und Fantasy – Die Mara-Story

  1. Huhu,

    du hast das Hörbuch vergessen *mal klugscheiß*. Aber danke für den Tipp. Wobei 22 Uhr ja leider wieder keine sonderlich zielgruppenfreundliche Uhrzeit ist. Ich muss wohl hoffen, dass die Doku hinterher im Netz verfügbar ist. 🙁
    LG

Schreibe einen Kommentar