T.S. Orgel

TS-Orgel
T.S. Orgel

T.S. Orgel steht für die Gebrüder Tom und Stephan Orgel, die gemeinsam Phantastik-Kurzgeschichten und Romane schreiben.

Tom Orgel ist Jahrgang 1973 und wurde in Görlitz geboren. Tom studierte Grafik-Design, war Redakteur und Herausgeber eines Kunstmagazins und arbeitete als Texter und Grafiker bei diversen Werbeagenturen. Heute ist er selbständiger Grafik-Designer, lebt mit seiner Ehefrau und zwei Söhnen im Spessart und hat keine Zeit mehr, um dem Hobby Rollenspiel zu frönen.

Stephan Orgel, ist 3 Jahre jünger als sein Bruder, gelernter Verlagskaufmann und Betriebswirt. Stephan lebt in Hessen und arbeitet in der Verlagsbranche, unter anderem als Redakteur für ein Fachmagazin. Im Gegensatz zu seinem Bruder ist Stephan immer noch begeisterter Rollenspieler und verbringt einen großen Teil seiner weiteren Freizeit im Kino und auf Reisen.

Nach einem nicht besonders erfolgreichen Beitrag für den Heyne Schreibwettbewerb „Schreiben Sie einen magischen Bestseller“, folgten Veröffentlichungen in diversen Phantastik- Anthologien, zum Teil in Kooperation mit Carsten Steenbergen. Zu dritt riefen sie das interaktive Romanprojekt „Steamtown“ ins Leben, dessen Geschichte es mittlerweile auch im Hör- und Taschenbuchformat zu kaufen gibt. Der Kreis schließt sich 2012, als der Heyne-Verlag schließlich den ersten Fantasy-Roman „Orks vs Zwerge“ des Autorenteams T.S. Orgel veröffentlicht. Es folgten die Fantasy-Romane „OvsZ II und III“ und 2015 der Auftakt der Trilogie „Die Blausteinkriege“ – „Das Erbe von Berun“.

Mehr über T.S. Orgel erfahrt ihr auf der T.S. Orgel Facebook-Seite.

Phantastische Literatur von T.S. Orgel

Fantasy

Orks vs. Zwerge

Orks vs. Zwerge 2012
Fluch der Dunkelheit 2013
Der Schatz der Ahnen 2014

Die Blausteinkriege

Das Erbe von Berun 2015
Sturm aus dem Süden 2016
Der verborgene Turm 2017
Steamtown – Die Fabrik (mit Carsten Steenbergen) 2016
Print Friendly, PDF & Email