Ghostsitter-Geister geerbt – Tommy Krappweis

Fröhlich gruseliges Feuerwerk

Ghostsitter-Geister geerbt - Tommy Krappweis © Egmont Schneiderbuch
Geister geerbt © Egmont Schneiderbuch

Ein Brief stellt das Leben des 14jährigen Tom auf den Kopf: eine Einladung zu einer Testamentseröffnung. Sein Großonkel Heinrich vererbt ihm unermesslichen Reichtum, wenn er die Bedingung annimmt, die Gespensterbahn „Schreckensfahrt“ zu übernehmen und mindestens fünf Jahre zu betreiben. Mitten hinein in das Büro des seltsamen Rechtsanwalts Rufus T. Feuerflieg stürmt ein Fremder und bietet ihm 100.000 Euro für die Bahn an. Trotzig lehnt Tom ab und unterschreibt in dem allgemeinen Trubel mit Tinte und seinem Daumenabdruck. Sofort danach muss er mit seinem Onkel Welfe mitfahren, sein Erbe antreten. In einer Industriebrache steht eine alte Halle, in der die Geisterbahn über Winter vor sich hin rostet. Tom ist kaum dort, schon muss er seine erste Mutprobe bestehen. Denn die Geister sind echt und dürfen unter keinen Umständen von normalen Menschen entdeckt werden.

weiterlesen

Geister geerbt
Ghostsitter Band 1
Tommy Krappweis
Fantasy Kinderbuch
Egmont Schneiderbuch
Oktober 2015
256

Funtastikfaktor: 82

Flammenwüste – Akram El-Bahay

Über Drachen und ungeschriebene Geschichten

Flammenwüste © Bastei-Lübbe
Flammenwüste © Bastei-Lübbe

Gerüchte über einen Drachen, der die Karawansereien an der Großen Gewürzstraße  niederbrennt, machen die Runde. Mit seinem Großvater, dem berühmten Nûr ed-Din, ist  Anȗr nach Nabija, der Hauptstadt des Wüstenreichs gereist. Denn wo könnten Geschichtenerzähler einfacher Stoff für Erzählungen aufschnappen?  Als der alte Herr mal wieder das Geld verdienen seinem Enkel überlässt, um ein Mittagsschläfchen zu halten, klopfen Soldaten des Sultans an die Tür. Sie suchen Nûr. Im Glauben, dass es sich nur um einen weiteren Job handelt, gibt sich Anȗr als sein Großvater aus. Doch verlangt wird ein Berater, der dem Sultan hilft, einen Drachen zu töten.

weiterlesen

Flammenwüste
Flammenwüste Trilogie, Band 1
Akram El-Bahay
Fantasy
Bastei-Lübbe
August 2014
526

Funtastik-Faktor: 78

Feurige Schatten – Gail Carriger

Hochschwanger und nicht zu bremsen

Feurige Schatten © Blanvalet Verlag
Feurige Schatten © Blanvalet Verlag

Ein kleiner Geniestreich ist der Autorin Gail Carriger mit ihrer Serie um die Seelenlose Alexia, ehemalige Tarabotti, nun Lady Maccon, gelungen. Auch Leser, die um Serienkost sonst eher einen Bogen machen, sind begeistert von diesem Mix aus Steampunk und Parodie über das viktorianische Zeitalter, garniert mit phantastischen Nachtvölkern wie Vampiren, Werwölfen und Geistern. Fünf Bände sind es insgesamt geworden. Der erste Band „Glühende Dunkeklheit“ erschien in deutsch 2009 und  das Finale „Sengendes Zwielicht“ im November 2012. Die Autorin schreibt bereits an einer weiteren Serie „Finishing School“, die in dieser Welt des „Parasol Protectorate“ spielt.

Das ungeborene Ungemach …

..in Lady Alexias Bauch sorgt bereits vor seiner Ankunft für einigen Wirbel, die Vampire haben es gar auf sein Leben abgesehen.

weiterlesen

Feurige Schatten
Alexia Tarabotti Serie, Band 4
Gail Carriger
Steampunk/Steamfantasy
Blanvalet Verlag
2012
416

Funtastik-Faktor: 74