Schlagwort: Urban Fantasy

Fantasy, ShowSlider

Das Ritual von London – Benedict Jacka

Eine qualitative Kehrtwende »Das Labyrinth von London« war der Debutroman von Benedict Jacka auf dem deutschen Buchmarkt. Das Buch konnte trotz seines Potenzials nicht wirklich überzeugen. Jetzt ist die Fortsetzung mit dem Titel »Das Ritual von London« erschienen. Was hat der Autor aus den positiven Ansätzen gemacht? Konnte er die schwächeren Aspekte verringern? Manche Wünsche sollten besser nicht erfüllt werden Das Leben von Alex Verus verläuft nach den letzten Ereignissen wieder halbwegs normal. Er kümmert sich um seine Freundin Luna und hilft ihr dabei, ihre besonderen Fähigkeiten besser zu kontrollieren.Weiterlesen

Fantasy, ShowSlider

Fluchbrecher (Eisraben-Chroniken) – Richard Schwartz

Fantasy trifft RPG »Fluchbrecher – Die Eisraben-Chroniken 1« erweckt schon deswegen Interesse, weil der Piper Verlag als Genre »LitRPG« angegeben hat. Diese Spielart der Phantastik hat in einigen Erzählelementen Ähnlichkeit mit dem aktuell so populären -Genre. Ein wesentliches Element ist, das der Protagonist oder die Protagonistin aus unserer Welt als Rollenspielfigur in eine Fantasy-Welt gelangt. Sie oder er verfügt über bestimmte Fähigkeiten, die im Vergleich zu anderen Spielecharakteren übermenschlich wirken. Außerdem werden gern erklärende Fenster oder Texte als Stilelemente integriert. Die Heldin in »Fluchbrecher« ist Captain Alexandra McInnes, eine ehemaligeWeiterlesen

Fantasy, ShowSlider

Mitternacht – Christoph Marzi

Ein echter Marzi „Alle Bücher träumen von Geschichten. Sie fürchten sich vor dem Vergessenwerden.“ Nicholas wacht mit diesem Gedanken auf seinem Hausboot in Camden Market auf und weiß, dass etwas anders ist als sonst. Sicherlich, als Student und Schotte in London, gleichzeitig Postbote und Aushilfsverkäufer in einem Plattenladen, hat er genug um die Ohren. Wenn ihn die Muse küsst, schreibt er und hat bereits ein Buch veröffentlicht: eine Novelle, in der er die Lebensgeschichte seiner Großmutter hat einfließen lassen. Gerade hat er den Beginn vor etwas, das ein Roman werdenWeiterlesen