Catherine Jinks

Catherine Jinks kam 1963 in Brisbane/Queensland in Australien zur Welt und wuchs in Papua-Neuguinea auf. Ihr Vater war dort mit der Armee stationiert. Zurück in Australien studierte sie von 1982 bis 1986 mittelalterliche Geschichte an der Universität von Sydney. Danach arbeitete sie einige Jahre für ein Bankenmagazin und veröffentlichte 1992 ihr erstes Jugendbuch mit dem Titel „Pagan’s Crusade“ (deutscher Titel „Pagan und die Tempelherren“).Im selben Jahr heiratete Catherine Jinks den kanadischen Journalisten Peter Dockrill, mit dem sie nach Neuschottland/Kanada zog. Dort entschied sie, sich in Zukunft dem Schreiben zu widmen. 1994 kehrte das Paar nach Australien zurück und drei Jahre später wurde Tochter Hannah geboren. Seit 1998 lebt die Familie in Leura/ New South Wales.

Catherine Jinks ist für ihre Kinder- und Jugendbücher mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet worden, darunter dreimal mit dem Chirldren’s Book Council of Australia Book of the Year Award. Darüber hinaus mit dem Aurealis Award für Science Fiction und dem Davitt Award for Crime Fiction. Ihre Bücher erscheinen in Ozeanien, USA, mehreren europäischen Ländern und Russland.

Mehr über Catherine Jinks erfahrt ihr auf ihrer Homepage.

Phantastische Literatur von Catherine Jinks

Science-Fiction

Cadel Piggott Serie

Teuflisches Genie 2008
Teuflisches Team 2009
Teuflischer Held 2010

Fantasy

Mit Zähnen und Klauen 2012

 

Print Friendly, PDF & Email