Schlagwort: Wissenschaft

Fantasy, ShowSlider, Veranstaltungen

#AllHallowsReadGermany-Der Wächter der Winde – Oliver Plaschka

Die Buchvorstellung zu „Der Wächter der Winde“ von Oliver Plaschka aus der Hobbit Presse ist mein Beitrag zu #AllHallowsReadGermany 2019. Tanja Karmann hat diese Aktion schon zum dritten mal ins Leben gerufen und erklärt Euch im Ankündigungsbeitrag, worum es eigentlich geht. Es sind auch in diesem Jahr viele lesens- und hörenswerte Literatur-Blogs dabei. Welche das sind, lest ihr hier. Was in den Paketen steckt, die ihr gewinnen könnt, und was es mit einem ‚Extra‘ -Gewinn auf sich hat, erfahrt ihr am Ende dieses Beitrags. Geschmeidig gegen den Strich „Der WächterWeiterlesen

Fantasy, ShowSlider

Miss Maxwells kurioses Zeitarchiv – Jodi Taylor

Kurzweiliger Zeitreisespaß mit zu viel ‚Gedöns‘ Der Beruf des Historikers ist gemeinhin eine recht brotlose Kunst. Das Studium ist ohne große Höhepunkte, verändert sich doch an der Sicht auf die Vorgänge in der mehr oder minder tiefen Vergangenheit eher wenig. Entsprechend rar gesät sind interessante und zugleich gut dotierte Jobs in diesem Forschungssegment. Dies muss auch Madeleine Maxwell, kurz Max genannt, erkennen. Umso mehr ist sie ihrer alten Dozentin dankbar, als diese sie dem St. Mary´s Institut für historische Forschung empfiehlt. Das Vorstellungsgespräch übersteht sie gut, auch wenn ihr dieWeiterlesen

ShowSlider, Veranstaltungen

Literaturcamp Heidelberg 2019 – es ging heiss her

Besser spät, als nie – mein #LitCamp19 Begonnen hat das Literaturcamp Heidelberg 2019 (29. und 30. Juni 2019 im Dezernat 16) genauso, wie im Jahr 2017: mit Frühstück. Daniela vom veganen Genussblog „Teekesselchen“ (@Tee_kesselchen) hatte wieder geniale Brotaufstriche mitgebracht. Es konnte also nach Herzenslust mit Brot und Apfel-Whisky Marmelade, Birnen-Walnuss-Chili Pesto, veganem Schokoaufstrich, Gurke-Limette Gelee und Antipasti-Aufstrich geschlemmt werden. Dazu gab es Kaffee oder Tee. Um 9:30 Uhr fanden wir uns zur Vorstellungsrunde im Foyer ein. Da die über 200 Teilnehmer sich jeweils nur mit dem Vornamen, dem Blognamen oderWeiterlesen