Tad Williams

Williams_Tad
Tad Williams © Marijan Murat

Robert Paul „Tad“ Williams ist ein US-amerikanischer Bestseller-Autor, der Fantasy und Science-Fiction Romane schreibt. Er wurde am 14. März 1957 in San Jose, Kalifornien geboren, studierte in Berkeley und probierte eine Vielzahl von Jobs aus, da er selbst für seinen Lebensunterhalt aufkommen wollte. Unter anderem arbeitete er als Schuhverkäufer, Radiomoderator, am Theater, beim Fernsehen, war auf dem Bau tätig und Sänger der Rockband „Idiot“. Neben Fantasy-Bestsellern schreibt Tad Williams auch Drehbücher und Hörspiele und zeichnet Comics. Er lebt heute mit seiner Frau und seinen Kindern in der Nähe von Santa Cruz.

Tad Williams wurde durch den Osten-Ard Zyklus als Autor einem großen Lesepublikum bekannt ( deutsch: „Der Drachenbeinthron“ und nachfolgende Bände). Das in Deutschland bekannteste Werk von Tad Williams ist die vierteilige Cyberspace-Saga „Otherland“. Tad Williams hat mit dieser Tetralogie einen visionären Thriller geschrieben, der Elemente der Fantasy und Science-Fiction zu einem virtuellen Wunderland verknüpft. In „Otherland“ ließ Tad Williams auch Gesellschaftskritik einfließen. Tad Williams ist ein Vielschreiber mit einem ausgeprägten Hang, zu seitenreichen, epischen Büchern. Zuletzt schrieb er eine Urban-Fantasy Serie um den erdgebundenen Engel und Advokaten „Bobby Dollar“, bevor er die Fortsetzung seiner Osten-Ard Saga anging.

Phantastik-Literatur von Tad Williams:

Fantasy

Osten Ard Serie

Der Drachenbeinthron 1991
Der Abschiedsstern 1993
Die Nornenkönigin 1994
Der Engelsturm 1994

 Die Hexenholzkrone

Das Herz der verlorenen Dinge 2017
Die Hexenholzkrone 2017

Bobby Dollar Serie

The Dirty Streets of Heaven 2012
Happy Hour in Hell 2013

Science-Fiction

Otherland-Serie

Stadt der goldenen Schatten 1997
Fluß aus blauem Feuer 1999
Berg aus schwarzem Glas 2000
Meer des silbernen Lichts 2002

 

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar