Tommy Krappweis

Tommy Krappweis © Eva Bergschneider
Tommy Krappweis © Eva Bergschneider

Thomas „Tommy“ Krappweis, geboren am 9. Mai 1972 in München, ist ein Multitalent; Comedian, Schauspieler, Regisseur, Producer, Regisseur und Autor. Nach dem Besuch der Realschule und der Fachoberschule für Gestaltung stieg Tommy Krappweis direkt in das Entertainment-Geschäft ein, stellte Comics aus, machte Straßenmusik und agierte in einer Stunt-Show. Nach ersten TV-Rollen landete er schließlich bei RTL, zunächst als Moderator, später als Comedian in der „Samstag Nacht Show“, die ihn deutschlandweit bekannt machte. Zusammen mit Norman Cöster und Erik Haffner erfand Tommy Krappweis für den KiKa (öffentlich-rechtlicher Fernsehkanal von ARD und ZDF für Kinder und Jugendliche) die Kultfigur „Bernd das Brot“, für die er 2004 den Grimme-Preis erhielt. Im Interview erzählte Tommy Krappweis, dass die Figur als „dysfunktionale Figur, die nichts will und nichts kann“ beim Italiener auf dem Block des Kellners entstanden ist.

Sein erstes Buch „Mara und der Feuerbringer“ sollte ursprünglich eine Mystery-Serie für ProSieben werden. Stattdessen wurde eine Roman- Trilogie daraus, deren Auftakt Tommy Krappweis selbst verfilmt hat. Der Fantasy-Film „Mara und der Feuerbringer“ läuft im April 2015 im Kino an.

Phantastische Literatur von Tommy Krappweis

Fantasie

Mara und der Feuerbringer

Mara und der Feuerbringer 2009
Mara und der Feuerbringer- Das Todesmal 2010
Mara und der Feuerbringer-Götterdämmerung 2011

 

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar