Seelenspalter – Ju Honisch

Fantasy um Krieg und Macht abseits des „Game of Thrones“ Schemas

Seelenspalter - Ju Honisch © Droemer Knaur
Seelenspalter © Droemer Knaur

Die Rettung der Welt ging schief, kein Held hat das Böse in den Acht Reichen aufgehalten. Seither herrscht ein grausamer Krieg zwischen den Fyrtheneien, keiner weiß mehr, worum es geht. Bündnisse, die hier oder da einen temporären Frieden bringen, zerfallen schneller, als sie geschmiedet werden. Das Elend der einfachen Bevölkerung ist unermesslich, die Infrastruktur einst mächtiger Städte zerstört. Magie ist ein Mythos. Magische Wesen wie die Urgorrn sind Legende, genauso wie der Orden der Xyi und seine mörderischen Schemenjäger.

Eine Schemenjägerin der Xyi rettet die kleine Maleni. Soldaten überfielen ihren Hof, folterten und ermordeten Eltern und Geschwister. Schwester Niccela erkennt ihr Potential als Überlebenskünstlerin und bringt sie zu der unterirdischen Festung, in der das Mädchen zur Assassine ausgebildet wird.

weiterlesen

Seelenspalter
Die Geheimnisse der Klingenwelt - Band 1
Ju Honisch
Fantasy
Droemer Knaur
März 2017
816

Funtastik-Faktor: 90

Schwingen aus Stein – Ju Honisch

Phantastisches Bayern im späten 19. Jahrhundert

Schwingen aus Stein - Ju Honisch © Feder & Schwert
Schwingen aus Stein © Feder & Schwert

Das Übel, vor dem die Gouvernante Konstanze und ihr Schützling Clarissa fliehen, holt sie auf dem Schiff der Donaudampfschifffahrtsgesellschaft ein. Bei der Ankunft in Passau stehen die Inquisitoren der Fraternitas Lucis am Ufer, um das Mädchen abzufangen, das sie für eine Besessene halten. Dabei taucht Clarissa lediglich von Zeit zu Zeit in ihre eigene Welt ein. Doch nach dem Tod ihres Vaters sah ihr Onkel  nur diese Möglichkeit, an seines Bruders Erbe zu kommen. Er beauftragte Fraternitas Lucis, seine Nichte aus dem Weg zu räumen. Die beherzte Gouvernante macht sich daraufhin mit dem Mädchen auf den Weg nach Passau, in der Hoffnung Clarissa bei einer Tante unterbringen zu können.

Bruder Douglas Sutton, Meister des Magier Ordens Aroria und dessen Schüler Ian McMullen erhalten den Auftrag, zwei Bücher der Loge zu suchen, die seit über hundert Jahren verschwunden sind. 

weiterlesen

Schwingen aus Stein
Ju Honisch
Fantasy
Feder & Schwert
2013
608

Funtastik-Faktor: 80

Leipziger Buchmesse 2017 – Immer das Gleiche und doch jedes Mal anders

Buchmesse Leipzig 2017 Halle morgens
Leipzig 2017 © Eva Bergschneider

Es fühlt sich fast an wie heimkommen, wenn man die gläsernen Hallen der Leipziger Messe betritt, die sich mit Büchersüchtigen füllt. Das Foto habe ich ein bisschen geschummelt, denn die Sonne ließ sich erst am Freitag blicken. Mindestens genau so schön wie die Sonne ist hier der Schriftzug  auf den Treppenstufen „Für das Wort und die Freiheit“, die sicherlich wichtigste Botschaft  der Leipziger Buchmesse.

Programmpunkt Donnerstag: Leute treffen und labern

Den ersten Messetag hatte ich mir von Terminen freigehalten und konnte mich daher ganz in Ruhe auf den Programmpunkt des Tages konzentrieren. Dazu bedurfte es keinerlei Aktionismus, denn schon im Presseclub liefen mir Blogger über den Weg, die ich vom NRW Bloggerstammtisch kenne und im Flur kamen weitere Buchmessebekanntschaften dazu.

weiterlesen