Joshua Tree

Joshua Tree © Fotostudio Keller/Goslar
Joshua Tree © Fotostudio Keller/Goslar

Joshua Tree kam als Benjamin Krämer 1982 in Hameln zur Welt und ist derzeit einer der erfolgreichsten deutschen Selfpublisher im Bereich der Science-Fiction Literatur.

Nach dem Abi studierte er Kommunikationsmanagement und arbeitete nach dem Master-Abschluss als Dozent, freier Journalist und Supervisor. 2016 packte ihn und seine Lebensgefährtin das Fernweh und sie reisten mit dem Motorrad, dem Jeep oder zu Fuß um die Welt; unter anderem nach Usbekistan, Kirgisistan und in den Iran.

2015 veröffentlichte er unter seinem Geburtsnamen sein erstes Buch, allerdings keinen Roman, sondern den Lebenshilfe-Ratgeber „Über das Selbst hinaus-Glücklich mit sich und anderen in drei Schritten“. Für die Fantasy-Trilogie „Pilgrim“ (2017) etablierte er das Pseudonym und veröffentlichte die Bücher über amazon media und im Selbstverlag. Der Erfolg kam mit der achtbändigen SF-Serie „Behemoth 2333“. Es folgten zahlreiche weitere Serien und einzelne Romane. Inzwischen gibt es viele seiner Bücher auch als Taschenbuchausgaben unter anderem vom Belle Epoque Verlag. Mit dem SF/Cyberpunk-Thriller „Singularity“ gelang ihm der Sprung zum Publikumsverlag Fischer-Tor.

Der Abenteurer Joshua Tree lebt in Zypern, wenn er nicht gerade unterwegs ist. Seine schreibfreie Zeit verbringt er unter anderem mit Tauchen, Fallschirm springen, Kick-Boxen, Pen & Paper Roleplay oder LARP.

Mehr über den Autor erfahrt ihr auf seiner Webseite.

Phantastische Literatur von Joshua Tree

Fantasy

Pilgrim Trilogie

Die Rebellen 2017
Die Verlorenen 2017
Die Geächteten 2017

Science Fiction

Behemoth 2333-Serie

Das Jupiter Ereignis 2018
Der Hyperraum Krieg 2018
Der Flug des Leviathan 2018
Der Neuromorph 2018
Das Endspiel 2018
Die Pforten der Hölle 2018
Die Schlacht um DeGaulle 2018
Die Tränen der Sonne 2018

Einzelbände

Der Dunkle Vorhang 2019
Singularity 2021