Schlagwort: Historie

Science-Fiction, ShowSlider

Roma Nova – Judith Vogt

Star Wars und Gladiator Legat Lucius Marinus Maximus kreuzt mit seinem Raumschiff Bona Dea im Randbezirk des Mare Nostrum. Mit Freunden und Gönnern, liegt Lucius gerade zu Tisch als Aliens sein Raumschiff angreifen. Lediglich der Gastgeber, seine Tochter Constantia und ein Sklave namens Ianos kommen mit dem Leben davon. Waren die angreifenden Chimärwesen halb Mensch, halb Assel Dämonen aus dem Hades? Wie konnten sie sich völlig unbemerkt nähern? Zurück in Rom gilt es, Schadensbegrenzung zu betreiben, neue Bündnisse zu schließen und Constantia mit einem einflussreichen Ehemann zu verheiraten. Den Mariner-ClanWeiterlesen

Interview, ShowSlider

Interview mit Andreas Brandhorst

Wir haben den technologischen Wandel und wir brauchen auch einen Wandel der Gesellschaft, wenn unser Leben weiterhin lebenswert bleiben soll. Amandara M. Schulzke und Eva Bergschneider trafen Andreas Brandhorst zum Interview auf der Frankfurter Buchmesse. Nach der „Think Ursula“ Veranstaltung auf dem dunkel werdenden Messegelände entwickelte sich das Interview zu einem spannenden Gedankenaustausch nicht nur über Science-Fiction Literatur, sondern die Zukunft unserer Gesellschaft. Phantastisch-lesen: Andreas Brandhorst, warum schreiben Sie Science-Fiction Literatur? Was bietet dieses Genre Ihnen als Schriftsteller, was andere Literatursparten vermissen lassen? Andreas Brandhorst: Ich bin als Junge inWeiterlesen

Fantasy, ShowSlider

Irrlichtfeuer – Julia Lange

Fantastischer und historischer Politthriller Alba, Tochter aus reichem Hause, beobachtet fassungslos aus ihrer schäbigen kleinen Werkstatt im fünften Stock eines Hauses im Arbeiterviertel den verheerenden Brand, verursacht durch eine Irrlichtmanufaktur. Irrlichtkind Kass hat Sehnsucht nach seiner Liebsten Hisa, der Zwillingsschwester seines besten Freundes Sora. Alle drei werden als Irrlichtkinder vom Rat und der Königin für deren Zwecke eingesetzt. Karel, genannt der Graf, hält als ungekrönter Herrscher und Bandenchef die Ordnung in Rothentor aufrecht, sowie mit den Bandenchefs der anderen Viertel das Gleichgewicht der Stadt. Karel bereitet seinen labilen Sohn RafaelWeiterlesen