Schlagwort: Historie

Fantasy, ShowSlider

Das Obsidianherz – Ju Honisch

Historische Dark-Fantasy vom Feinsten Miss Corrisande Jarrencourt kommt im Frühjahr 1865 zur Ballsaison nach München, um einen wohlhabenden Ehemann zu finden. Mit Anstandsdame Eliza und Kammerzofe Marie-Jeannette logiert sie im Nymphenburger Hotel. Doch anstatt adeliger Herren findet ein finsteres Schattenwesen Gefallen an der jungen Dame, die pikante Geheimnisse hütet. Dadurch gerät sie mitten hinein in die Jagd nach einem Manuskript, das in den falschen Händen zur Zerstörung der menschlichen Zivilisation führen könnte. Jenes Manuskript wurde in England gestohlen und tauchte in den Händen eines Herrn Müller in dem Münchener HotelWeiterlesen

Fantasy, ShowSlider

Auferstanden (Schwarzes Blut 1) – Melanie Vogltanz

Ein stimmiger Mix aus Dark-Fantasy und History Willkommen in Wien des Jahres 1365. Hier lebt die junge Elyssas zusammen mit ihrem Cousin bei ihrem Großvater. Die Pest raubte ihr die Eltern. Jetzt arbeitet sie im Gasthaus ihres Opas und bringt sich selbst auf der grünen Wiese im nahegelegenen Wald den Schwertkampf bei. Eines Tages ist das recht unbeschwerte Leben vorbei. Unheimliche Gäste suchen das Haus heim, bringen Gewalt und Tod. Bluttrinker, sogenannte Strigoi morti und Strigoi vii, metzeln alle Bewohner nieder. Lediglich Elyssas und ein wehrhafter Dominikaner-Mönch überleben und fliehenWeiterlesen

ShowSlider, Veranstaltungen

Sonntagsgewinnspiel „Wölfe wie wir“

Herzlich willkommen beim Sonntagsgewinnspiel zum Roman „Wölfe wie wir“ von Mira Valentin Heute habt ihr die Chance, den Auftakt der History-Fantasy Reihe „Nordblut“ mit dem Titel „Wölfe wie wir“ von Mira Valentin zu GEWINNNEN.  Doch es gibt nicht nur drei Exemplare der von der Autorin signierten Bücher zu gewinnen, sondern zusätzlich: 3x Lesezeichen 3x Autogrammkarten der Autorin 3x Notizblöcke 3x zwei Leseproben 3x Button „Wikinger gegen rechts“ 3x Gummibärchen und 3x Traubenzucker 3x Flyer „Weltenbauer3“ In Amandaras begeisterter Rezension erfahrt ihr mehr zur Handlung und zu den Protagonisten in „WölfeWeiterlesen