Science-Fiction

espace 9
©moonriver59-fotolia.com

Science-Fiction erschafft Zukunft, also Visionen von der Welt, die sich der Autor als das Morgen der Menschheit vorstellt. Diese Welt kann die Erde oder ein Planet irgendwo im Weltall sein, ein Paradies (Utopie) oder ein Alptraum (Dystopie). Wissenschaftlicher und technischer Fortschritt prägt viele Science-Fiction Romane. Roboter verrichten die Arbeit und man fliegt mit Raumschiffen durch das All. Ferne Welten werden erforscht (Star Trek), ganze Universen bevölkert und Kriege gegen intelligente Bewohner anderer Welten (Aliens) geführt (Space Opera). Ein Stoff der galaktische Helden und Bösewichter erschafft, wie Perry Rhodan oder Darth Vader. Andere Science Fiction Romane beschäftigen sich mit Zeitreisen oder Parallel- oder Alternativwelten. Der Untergang unserer Zivilisation wird in zahllosen Apokalypsen zelebriert, durch Krieg, Umweltkatastrophen und Seuchen.

Die Charaktere in Science-Fiction Romanen sind ebenfalls sehr vielfältig, da Aliens beliebige physikalische Daseinsformen annehmen können. Die Science Fiction bringt die Menschheit in Kontakt mit anderen intelligenten Wesen. Ob Marsmensch oder Monster (Godzilla), Mutant oder Telepath, sie kommen als Feinde oder Freunde, die aufgrund ihrer Andersartigkeit missverstanden werden. Daher verarbeiten viele Science Fiction Romane philosophische und moralische Themen in ihrer Geschichte.

Eine Übersicht meiner Rezensionen zu Science-Fiction Büchern, alphabetisch sortiert nach:

  1. Nachname des Autors,
  2. Erscheinungsdatum des Titels, bei mehreren Titeln eines Autors
Titel Autor Verlag Erscheinungsjahr
Alle Vögel unter dem Himmel Charlie Jane Anders Fischer-Tor 2017
Alle Zeit der Welt  Pia Biundo Saphir im Stahl 2012
Omni Andreas Brandhorst Piper 2016
Ruf der Tiefe Katja Brandis Beltz Verlag 2011
Der lange Weg zu einem kleinen zornigen Planeten Becky Chambers Fischer-Tor 2016
Und übrigens noch was Eoin Colfer Heyne 2009
Die Auswahl Ally Condie Fischer 2011
Die Flucht Ally Condie Fischer 2012
Die Ankunft Ally Condie Fischer 2013
Next Michael Crichton Goldmann 2007
Micro Michael Crichton & Richard Preston Heyne 2012
Quest Andreas Eschbach Bastei Lübbe 2001
Der Herr aller Dinge Andreas Eschbach Bastei Lübbe 2011
Apocalypse Marseille Andreas Gruber Luzifer Verlag 2016
The Future is Japanese Harikasoru (Hg.) Harikasoru 2012
Maschinenkinder Frank Hebben Shayol 2012
Blumen für Algernon Daniel Keyes Klett-Cotta 2006
Galdäa Karsten Kruschel Wurdack 2011
Die Geißel des Himmels Ursula K. Le Guin edition phantasia 1974
Freie Geister Ursula K. Le Guin Fischer-Tor 2017
Spektrum Sergej Lukianenko Heyne 2007
Präludium Miriam Pharo Acabus 2012
Sky-Troopers Michael H. Schenk Saphir im Stahl 2015
Solarian-Tage des Aufbruchs Thariot CreateSpace Independent Publishing 2015
Der Marsianer Andy Weir Heyne 2014
Aufbruch Dan Wells Piper 2013
Fragmente Dan Wells Piper 2014
Ruinen Dan Wells Piper 2015
Bluescreen Dan Wells Piper 2016
Stadt der goldenen Schatten Tad Williams Klett-Cotta 1997

 

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar