Jack Thorne und John Tiffany

Der Brite Jack Thorne schreibt für das Theater, den Film, das Fernsehen und das Radio. Zu seinen Theater-Erfolgen zählen unter anderem die Stücke „Hope“ und „Let the right one in“. „War Book“ und „The Scouting Book for Boys“ gehören zu seinen erfolgreichsten Film-Drehbüchern und sein TV-Skript „Don’t take my Baby“ wurde mit dem BAFTA-Preis ausgezeichnet. Jack Thorne adaptiert Philip Pullmans Trilogie „His dark materials“ für die BBC als TV-Serie.

John Tiffany, ebenfalls Brite,  hat für seine Tätigkeit als Regisseur am West-End und am Broadway zahlreiche Preise eingeheimst. Zu seinen Arbeiten gehören „Once“, „The Glass Menagerie“ , „Macbeth“, „The Bacchae“, „Black Watch“ und „Let the right one in“. Er ist stellvertretender Direktor des Royal Court und war es von 2005 – 2012 beim“ National-Theatre of Scotland“.

Phantastische Literatur von Jack Thorne und John Tiffany

Fantasy

Harry Potter and the Cursed Child

(gemeinsam mit Joanne K. Rowling)

2016

 

Print Friendly, PDF & Email