Schlagwort: Humor

Fantasy, ShowSlider

Tinte und Siegel (Chronik des Siegelmagiers 1) – Kevin Hearne

Skurrile Figuren, Witz und Ernsthaftigkeit bravourös vereint Gordie ist bereits der siebte Lehrling, der bei Aloysius (kurz: Al) MacBharrais zum Siegelmagier ausgebildet wird und dies nicht überlebt. Seltsame Unfälle passieren Als Schutzbefohlenen. In diesem Fall ist es ein Rosinen-Scone, der zum Ersticken führte. Al findet in Gordies Wohnung einen im Käfig eingesperrten Hobgoblin, der sich selbst Buck Foy nennt. Dieser behauptet Gordie hätte mit Feenwesen gehandelt. Segen und Fluch ereilten MacBharrais. Segen sind der spektakuläre Schnurbart, den Al sorgsam pflegt, und seine Kenntnisse um magische Siegel herzustellen. Von seinem MeisterWeiterlesen

Science-Fiction, ShowSlider

88 Namen – Matt Ruff

Ready Player One trifft Jason Bourne Virtual Reality Games sind ein absolut cooler Zeitvertreib, aber auch ein äußerst komplexer. Wer hat jenseits der Studienjahre schon Zeit, sich Level für Level hochzuarbeiten, um endlich an den wirklich interessanten Abenteuern teilnehmen zu können? Wer sie bezahlen kann, engagiert dafür Sherpas, Führer, die einen unbedarften Spieler durch Spielewelten von MMORPGs (Massively Multiplayer Online Role-Playing Games) wie „Call to Wizardy“ führen. Für John Chu, einem totalen Spiele-Nerd seit Kindertagen, ist sein Unternehmen Sherpas Inc. die Erfüllung eines Traums. Mit Zocken und Klugscheißen verdient erWeiterlesen

Science-Fiction, ShowSlider

Stargazer -Das letzte Artefakt – Ivan Ertlov

SF-Abenteuer mit Action, Charme und Herz Hier ist sie also, die erste angebliche Space Opera aus der Feder Ertlovs. Seit langem angekündigt, immer wieder mit kurzen Schnipseln geteased und für Selfpublisher-Verhältnisse massiv beworben. Ich schreibe ‚angebliche Space Opera‘, weil es meiner Meinung nach doch eher Abenteuer-SF ist. Wenn auch in einem großen Space Opera Setting eingebettet. Und das mit dem Selfpublishing ist dann der zweite sanfte Etikettenschwindel: Nur das eBook kommt von Ertlov selbst verlegt heraus und ist bereits erhältlich. Das Taschenbuch wird jedoch im Belle Epoque Verlag am 14.Weiterlesen