Schlagwort: Thriller

Allgemein, Veranstaltungen

LChoice – eine lokale Alternative zum globalen A.

Bücher auf einem Portal bei lokalen Buchhändlern in ganz Deutschland bestellen – Geht das? Die meisten Bücherfreunde sind sich darüber einig, dass der lokale Buchhandel nicht sterben darf. Dennoch müssen viele kleine Buchhandlungen schließen, weil immer mehr Kunden Bücher online bestellen. Online-Bestellungen sind einfach bequem. Mit wenigen Klicks hat der Kunde das gewünschte Produkt gekauft und lässt es sich, oft ohne Portokosten, an die Haustür liefern. Ein Nachteil der Online-Bestellung ist allerdings, dass eine Beratungsleistung fehlt. Die gern für die Kaufentscheidung herangezogenen Kundenkommentare auf Online-Plattformen bieten diese nur bedingt, dennWeiterlesen

Fantasy, ShowSlider

Der Wandel – Kim Harrison

Spannendes Prequel mit Stolpersteinen „Urban Fantasy“ beschreibt häufig die Existenz von Magie und übernatürlichen Wesen, wie Vampiren oder Werwölfen, in einem zeitgenössischen Setting. Anfang der 20 10er Jahre erlebte das Genre hierzulande eine Hochphase, in der vor allem der Egmont Lyx Verlag jede Menge Romane herausbrachte. Auch andere Verlage mischten mit, wie zum Beispiel der Heyne-Verlag mit der „Rachel Morgan“-Serie, geschrieben von Kim Harrison. Die Serie überlebte auch das Ende des Booms und der letzte reguläre Roman, „Blutfluch“ kam 2015 heraus. Umso überraschender war, dass „Der Wandel“ angekündigt wurde, einWeiterlesen

Science-Fiction, ShowSlider

Altered Carbon-Das Unsterblichkeitsprogramm – Richard Morgan

Cleverer Krimi und Cyberpunk Klassiker zum Thema Unsterblichkeit Elite-Soldat Takeshi Kovacs wurde auf Harlans Welt mit dem Tod bestraft. Doch tot bedeutet in der Welt von „Altered Carbon“ nicht gleich Tod. Denn eine Kopie von Geist und Persönlichkeit eines Menschen befindet sich auf einem Datenträger, genannt Stack, implantiert im Nackenbereich. Wird dieser nicht zerstört, kann zwar der Körper sterben, die Persönlichkeit aber erhalten und in einen neuen Körper übertragen werden. Das ist recht praktisch, wenn ein Verstorbener Jahre später die Hochzeit von Tochter oder Sohn besuchen möchte. Oder ein veralteterWeiterlesen