Schlagwort: Thriller

Science-Fiction, ShowSlider

Aszendenz – Dirk van den Boom

Ein neues SF-Abenteuer von Dirk van den Boom Mit »Die Welten der Skiir« hat der Cross Cult-Verlag bereits eine Trilogie von Dirk van den Boom herausgebracht. Jetzt liegt mit »Die Reise der Scythe« die Nächste vor. Der erste Band trägt den Titel »Aszendenz«. Zwei Studenten, die autistische Elissi und ihr Freund, Begleiter und Aufpasser Jordan, entdecken eines Tages ein mysteriöses Objekt von der Größe eines kleinen Planeten. Es tauchte im Gebiet des Sternenstaates des irdischen Konkordats auf und ist von einem Schutzschild umgeben, der verhüllt, was in seinem Inneren existiert.Weiterlesen

Allgemein, Veranstaltungen

LChoice – eine lokale Alternative zum globalen A.

Bücher auf einem Portal bei lokalen Buchhändlern in ganz Deutschland bestellen – Geht das? Die meisten Bücherfreunde sind sich darüber einig, dass der lokale Buchhandel nicht sterben darf. Dennoch müssen viele kleine Buchhandlungen schließen, weil immer mehr Kunden Bücher online bestellen. Online-Bestellungen sind einfach bequem. Mit wenigen Klicks hat der Kunde das gewünschte Produkt gekauft und lässt es sich, oft ohne Portokosten, an die Haustür liefern. Ein Nachteil der Online-Bestellung ist allerdings, dass eine Beratungsleistung fehlt. Die gern für die Kaufentscheidung herangezogenen Kundenkommentare auf Online-Plattformen bieten diese nur bedingt, dennWeiterlesen

Fantasy, ShowSlider

Der Wandel – Kim Harrison

Spannendes Prequel mit Stolpersteinen „Urban Fantasy“ beschreibt häufig die Existenz von Magie und übernatürlichen Wesen, wie Vampiren oder Werwölfen, in einem zeitgenössischen Setting. Anfang der 20 10er Jahre erlebte das Genre hierzulande eine Hochphase, in der vor allem der Egmont Lyx Verlag jede Menge Romane herausbrachte. Auch andere Verlage mischten mit, wie zum Beispiel der Heyne-Verlag mit der „Rachel Morgan“-Serie, geschrieben von Kim Harrison. Die Serie überlebte auch das Ende des Booms und der letzte reguläre Roman, „Blutfluch“ kam 2015 heraus. Umso überraschender war, dass „Der Wandel“ angekündigt wurde, einWeiterlesen