Bernhard Hennen

Bernhard-Hennen © Eva Bergschneider
Bernhard-Hennen © Eva Bergschneider

Bernhard Hennen, 1966 in Krefeld geboren, studierte Germanistik, Geschichte und Vorderasiatische Altertumskunde an der Universität Köln. Danach arbeitete er als Rundfunkjournalist beim Westdeutschen Rundfunk, ein Job, der ihm Reisen nach Mittelamerika und in den Vorderen Orient ermöglichte. Zugleich arbeitet er für das Fanzine ZauberZeit und schrieb zahlreiche der Abenteuer für das Rollenspiel „Das Schwarze Auge“ (DSA), unter anderem mit Wolfgang Hohlbein die Trilogie „Das Jahr des Greifen“. Der Durchbruch zum hauptberuflichen Schriftsteller gelang Bernhard Hennen mit den „Elfen“ Romanen. 2004 veröffentlichte er den ersten Roman des Elfenzyklus „Die Elfen“. Es folgten zwei weitere Elfen-Reihen, die Trilogie „Elfenritter“ und die aktuelle Serie „Drachenelfen“, die bisher 4 Bände umfasst. Des Weiteren sind von Bernhard Hennen viele Begleitbücher zu den „Elfen“ erschienen, sowie humoristische Fantasy, einige historische Romane und zahlreiche Kurzgeschichten. Bernhard Hennen zählt heute zu den bekanntesten deutschen Fantasy-Autoren. Mit seiner Familie lebt er nun wieder in seiner Geburtsstadt Krefeld.

Mehr von Bernhard Hennen auf seiner Homepage

Phantastische Literatur von Bernhard Hennen

Fantasy

Elfen-Zyklus

Die Elfen 2004
Elfenwinter 2006
Elfenlicht 2006
Elfenlied 2008
Elfenkönigin 2009

Elfenritter

Die Ordensburg 2007
Die Albenmark 2008
Das Fjordland 2008

Drachenelfen

Drachenelfen 2011
Die Windgängerin 2012
Die gefesselte Göttin 2013
Die letzten Eiskrieger 2015
Himmel in Flammen 2015

weitere Romane

Nebenan 2001
Alica und die Dunkle Königin 2005

 

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.