Tanja Karmann

Tanja Karmann © http.www.evashoots.rocks
Tanja Karmann © http.www.evashoots.rocks

Tanja Karmann ist Büchermensch durch und durch und schon lange im Dienst der Literatur tätig. Zu den literarischen Wegbegleitern in Tanjas Jugend zählen unter anderem Marion Zimmer Bradley „Die Nebel von Avalon“ und Stephan Grundy „Rheingold“. Konsequenterweise studierte sie Literaturwissenschaften und Geschichte, gehörte bald zur LARP Szene und lernte Markus Heitz kennen.

Für langjährige Besucher der Leipziger Buchmesse oder anderer Phantastik-Events wie die Role Play Convention war und ist Tanja Karmann eine der prägenden Persönlichkeiten der WerkZeugs Kreativ AG. WerkZeugs kreierte und verkaufte nicht nur unzählige Merchandising Artikel zu Phantastik-Büchern deutscher und internationaler Autoren. Sie organisierten Lesungen und Signierstunden auf der Fantasy-Leseinsel oder im RPC Lesecafé. Ihre Lounge war DIE Anlaufstelle für Autoren und Redakteure aus der Szene. So ganz haben sich die Phantasten noch nicht davon erholt, dass die WerkZeugs AG dieses Engagement 2016 einstellen musste.

Tanja Karmann betreibt inzwischen ihren eigenen Blog. Dort organisiert sie originelle Blogtouren wie die „All Hallows Read“- Tour, nach dem Vorbild der gleichnamigen Aktion von Neil Gaiman. Mittlerweile ist sie unter die Autoren gegangen und veröffentlichte im fehu-Fantasy Verlag ihren ersten Roman „Der Mitternachtsladen – Verbundene Welten“.  Seit 2018 ist sie zudem für den Conte-Verlag tätig. Sie veröffentlicht im März 2019 als Herausgeberin die Anthologie „Der unmögliche Mord und andere phantastische Kriminalfälle“.

Phantastische Literatur von Tanja Karmann

Fantasy

Der Mitternachtsladen – Verbundene Welten 2018
Der unmögliche Mord und andere phantastische Kriminalfälle (als Hrsg.) 2019