Susanne Gerdom

Susanne Gerdom erblickte am 17. November 1958 in Düsseldorf das Licht der Welt und wuchs in Rheinhausen am Niederrhein auf. Bevor sie sich dem Schreibhandwerk verschrieb, absolvierte sie eine Buchhändlerlehre, probierte Clownerie und Pantomime aus und landete schließlich beim Theater. Einige Jahre arbeitete sie als Schauspielerin und Regisseurin, leitete ein eigenes Studiotheater und gab Schauspielunterricht. Schließlich reichte ihr das Nachspielen der Werke anderer Autoren nicht mehr. Ihren ersten Roman schrieb sie in der Rekordzeit von drei Monaten und so erschien „Ellorans Traum“ im Jahr 2000 bei Heyne. Dem folgten zahlreiche Romane in allen Spielarten der Phantastischen Literatur; Phantastik, Fantasy, Märchen und Steampunk. Susanne Gerdom engagiert sich auch für Nachwuchsautoren und rief die Selfpublish-Plattform „Qindie“ ins Leben, die sich als Qualitätsprädikat für Indie-Publikationen etablieren möchte.

Phantastische Literatur von Susanne Gerdom

Fantasy

Der Nebelkönig 2010
Elidar- Magierin der Drachen 2011
Last Days on Earth (als Julian Frost) 2012

 

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar