Eoin Colfer

Eoin Colfer wurde am 15. Mai 1965 als Sohn eines Eltern Ehepaars in Wexford in Irland geboren. Schon in der Kindheit verfasste Colfer eigene Geschichten die er selbst bebilderte. Colfer studierte in Dublin, kehrte nach Wexford zurück und trat dort zunächst in die Fußstapfen seiner Eltern. Er unterrichtete in der Grundschule, spielte in der örtlichen Theater-Gruppe und heiratete er seine Jugendliebe. Die beiden packte das Fernweh. Es ging nach Saudi-Arabien, Tunesien und Italien, wo Colfer ebenfalls als Lehrer arbeitete. Schließlich kehrte das Paar in die Heimat Wexford zurück, wo sie bis heute leben.
Colfers erster Roman „Benny and Omar“ (1998) war bereits sehr erfolgreich. Mit der Jugendfantasy Reihe „Artemis Fowl“ (2001)  gelang ihm der endgültige Durchbruch als Schriftsteller, die Bücher eroberten Bestsellerlisten. Colfer kann seitdem vom Schreiben leben und sein Wahlspruch lautet:

„I will keep writing until people stop reading or I run out of ideas. Hopefully neither of these will happen anytime soon.“

Phantastische Literatur von Eoin Colfer

Science-Fiction

Sechster Teil der fünfbändigen Trilogie „Per Anhalter durch die Galaxis“ von Douglas Adams

Und übrigens noch was 2009

 Fantasy

Artemis Fowl

Artemis Fowl 2001
Artemis Fowl-Die Verschwörung 2002
Artemis Fowl-Der Geheimcode 2003
Artemis Fowl-Die Akte 2004
Artemis Fowl-Die Rache 2005
Artemis Fowl-Die verlorene Kolonie 2007
Artemis Fowl-Das Zeit-Paradox 2009
Artemis Fowl-Der Atlantis-Komplex 2010
Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar