Daniela Knor

Geboren wurde die Schriftstellerin Daniela Knor am 30. Oktober 1972 in Mainz und wuchs auch dort auf. Bereits in der Schulzeit begann sie mit dem Schreiben von Phantastischer Literatur. Nach eigenen Angaben entstand eine frühe Version der High-Fantasy „Elbensang“-Reihe in langweiligen Schulstunden.

Nach dem Abi studierte Daniela Knor zunächst Anglistik, Ethnologie und Vor- und Frühgeschichte. Aufgrund eines Ortswechsels wechselte sie zum Fernstudium Geschichte, Neuerer deutscher Literaturwissenschaft und Psychologie. Zeitgleich verfasste Daniela Knor mehrere Fantasy-Romane für das populäre Rollenspiel „Das Schwarze Auge“, die auf dem Kontinent Aventurien angesiedelt sind. In den Jahren 2008 und 2009 wurden Teil I und II der „Elbensang“-Reihe (konzipiert als Trilogie) veröffentlicht, die leider bis heute unvollendet blieb. Daniela Knor kündigte im Interview mit Literatopia jedoch an, den finalen Band 2017 zu schreiben und zu veröffentlichen.

Mit ihrem Ehemann betrieb Daniela Knor einige Jahre einen biologisch bewirtschafteten Bauernhof, hat aber nun den Zoo etwas verkleinert und lebt als hauptberufliche Autorin wieder in Mainz.

Phantastische Literatur von Daniela Knor

Fantasy

Elbensang-Trilogie

Nachtreiter 2008
Sternenwächter 2009
Drachenblut – Das Erbe der Samurai 2015

 

Print Friendly