Schlagwort: Apokalypse

Science-Fiction, ShowSlider

The Last Day – Andrew Hunter Murray

Ein verhängnisvolles Geheimnis zwischen Hitze und Eis Im Jahr 2059 hat die Erde sich aufgehört zu drehen. Seitdem ist das Überleben nur noch in einem schmalen Streifen auf dem Planeten möglich, in dem sich auch Großbritannien befindet. Der Rest der Welt ist entweder eisig kalt oder sengend heiß. Wenn einen die Vergangenheit einholt Die Wissenschaftlerin Ellen Hopper forscht in dieser Zeit auf einer Meeresplattform. Eines Tages holt sie ihre Vergangenheit wieder ein, als ihr sterbender wissenschaftlicher Mentor Strippen zieht, um sie ein letztes Mal zu sehen. Die Beziehung zwischen denWeiterlesen

Science-Fiction, ShowSlider

Exodus 9414 Der dunkelste Tag – Thariot

Wie man ein SF Epos nicht fortsetzen sollte Die USS London hat es geschafft, sich aus den Fängen des schwarzen Lochs zu befreien. Doch der Preis dafür ist eine Reise in die Zukunft, da aufgrund der Zeitdilatation außerhalb des Schiffs mehrere 1000 Jahre vergangen sind. An Bord des Raumschiffs herrschen allerdings Ruhe und Frieden. Nicht zuletzt der Tatsache geschuldet, dass aktuell nur die schwangere Jazmin Harper und ihr Geliebter Denis aktiv sind. Der Rest der Crew befindet sich entweder als Erwachsene oder als Embryonen im Kryoschlaf. Unerwarteter Besuch, unerwarteter EmpfangWeiterlesen

Horror, ShowSlider

7 Leben 13 Tode – Heike Schrapper

Rein in den Alltag – raus nach Absurdistan „In mir ist kein Roman“ schreibt Heike Schrapper im Vorwort und erklärt, dass sei ihre Antwort auf die Frage, warum sie ‚nur‘ Geschichten in Anthologien schreibe und kein richtiges Buch. „7 Leben 13 Tode“ ist ebenfalls eine Anthologie und zugleich das erste Buch mit Kurzgeschichten aus ihrer Feder. Ich wollte es lesen, weil mir Heike Schrappers Kurzgeschichten zuvor positiv aufgefallen waren. In der Anthologie „Geister der Vergangenheit“ mochte ich ihre Geschichte „Die Last“ sehr gern. Und in „Dunkle Ziffern“, der Anthologie überWeiterlesen