Der lange Weg zu einem kleinen zornigen Planeten – Becky Chambers

Der Weg ist das Ziel

Der lange Weg zu einem kleinen zornigen Planeten - Becky Chambers © Fischer-Tor
Der lange Weg zu einem kleinen zornigen Planeten © Fischer-Tor

Rosemary Harper nimmt einen Job als Verwaltungsassistentin auf dem Tunnler-Schiff „Wayfarer“ an. Mit einer gefälschten Identität hofft sie hier dem Unfrieden in ihrer Familie entfliehen zu können. Das Raumschiff „Wayfarer“ bohrt Wurmlöcher in das Weltall, um verschiedene Sonnensysteme mit Raumtunneln zu verbinden, was keine ungefährliche Aufgabe ist. Doch die Crew, bestehend aus vielen verschiedenen Spezies des Universums, ist ein eingespieltes Team. Die Regularien der Galaktischen Union verhindern zudem, dass in gefährliche Gebiete getunnelt wird. Oder?

Captain Ashby Santoso erhält den lukrativen Auftrag, einen Weg zum Raum der Toremi Ka zu bohren. Diese Spezies gilt als äußerst kriegerisch, doch der Ka-Clan soll in die GU aufgenommen werden.

weiterlesen

Der lange Weg zu einem kleinen zornigen Planeten
Wayfarer-Reihe Band 1
Becky Chambers (Übersetzung Karin Will)
Science-Fiction
Fischer-Tor
Oktober 2016
539

Funtastik-Faktor: 78

Drúdir – Swantje Niemann

Im Steampunk-Zeitalter greifen die Zwerge nach der Weltherrschaft

Drúdir © FrinaArt

Drúdir hat sein Leben lang seine magische Begabung verdrängt, denn Magie gilt im Industriezeitalter Kiarvas als rückständig und gefährlich. Die Zwerge in der Union wollen nichts mehr mit Magie zu tun haben, sondern setzen darauf, dass ihr technischer Fortschritt, die Dampfmaschine und die Elektrizität allen Zwergen ein Leben in Sicherheit und Wohlstand bringt. Doch nun wird der Uhrmacher mit der Ermordung seines Meisters Fragar konfrontiert. Da er den Fähigkeiten der Ordnungshüter in der Stadt Nordkrone nicht traut, will er selbst den Mörder finden. Und setzt dafür seine Fähigkeit ein, in der Aura von Verstorbenen deren letzte Minuten zu erleben.

Als die Polizistin Findra noch einmal an den Tatort zurückkommt, bietet sich ihr ein angsteinflößender Anblick: ein Zwerg mit leuchtenden Augen und in Eiskristalle gehüllt beugt sich über den Fundort des Ermordeten.

weiterlesen

Drúdir
Swantje Niemann
Steampunk/Steamfantasy
neobooks selfpublishing
August 2016
E-Book
585

Funtastik-Faktor: 85

Nachtschatten – Hanna Kuhlmann

Von Göttern und Dieben

Nachtschatten ©Hanna Kuhlmann
Nachtschatten ©Hanna Kuhlmann

Als der Dieb Shivari in seinem Elendsviertel der Stadt Vesontonio den Gott des Wassers trifft, ändert sich sein Leben schlagartig. Junicus ist des ewigen Lebens müde geworden und sein Funke wird auf den magisch begabten Shivari übertragen, der nun von Tag zu Tag etwas mächtiger und stärker wird.

„Warum stielst Du? [..] Du brauchst so etwas wie Besitz oder Geld nicht. Warum also?“
Ich starrte ihn ungläubig an. Anscheinend hatte er mich in den vergangenen Monaten doch nicht so gut kennen gelernt, wie ich angenommen hatte. „Weil ich es kann.“  [Pos. 1188]

weiterlesen

Nachtschatten
Hanna Kuhlmann
Fantasy
neobooks selfpublishing
Januar 2016
E-Book
321

Funtastik-Faktor: 65