ShowSlider, Veranstaltungen

Auslosung zum 5 Jahre phantastisch-lesen Gewinnspiel

Herzlich willkommen zur Auslosung des 5 Jahre phantastisch-lesen Gewinnspiels. Dieses Mal mit zwei Videos. Im ersten Video ermittle und verkünde ich die Gewinner der Bücher „Bluescreen“, „Fyrgar“, „Omni“ und „Hexagon“ Hier die Gewinner*innen: „Bluescreen“ von Dan Wells gewinnt Karin „Fygar“ von Uschi Zietsch gewinnt Stefan „Omni“  von Andreas Brandhorst gewinnt Kerstin „Hexagon“ von Henning Mützlitz gewinnt Jasmin   Im zweiten Video verlose ich den „Trostpreis „Control“ von Daniel Suarez unter jenen, die bei den ersten Auslosungen leer ausgegangen sind. „Control“ von Daniel Suarez gewinnt Katja HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH und DANKE FÜRSWeiterlesen

Fantasy, Science-Fiction, ShowSlider

Brennender Fels (Die große Stille) – N.K. Jemisin

Aus Verantwortung und Courage das Undenkbare tun Der Cliffhänger am Ende von „Zerrissene Erde“, dem ersten Band der Trilogie „Die große Stille“, hätte krasser nicht sein können. Jemand, dem man die Rolle des Weltenretters zugedacht hatte, zerstört diese beinahe und ruft eine weitere Fünfzeit hervor. Doch Alabaster versteinert und stirbt. Es bleibt ihm nicht viel Zeit, Essun, die er immer noch Syen nennt, eine überlebenswichtige, unmögliche erscheinende Aufgabe zu übertragen. »„Üble Erde. Wie habe ich Dich vermisst“ [S. 225]« Essun ist noch immer auf der Suche nach ihrer Tochter Nassun,Weiterlesen

Phantastik Plus, ShowSlider

Kryonium-Die Experimente der Erinnerung – Matthias A.K. Zimmermann

Die Metaphysik der Seele als Abenteuerroman Eine Figur erwacht. Ohne Erinnerungen an sich selbst, an dieses bedrohliche Märchenschloss oder an den See mit dem schwarzen nebligen Ungeheuer und den dunklen Wald mit Fabelwesen und Märchengestalten drumherum. Sie weiß nur, sie muss weg von hier, fliehen! Dabei ist sie fest eingebunden in die streng hierarchischen und überwachten Strukturen und Abläufe der Märchenwelt. Das Ungeheuer im See verschlingt alle, derer es habhaft werden kann. Das einzige, was hilft, ist Licht, viel Licht. Die Figur arbeitet in der Lichtwerkstatt, um gemeinsam mit ihrenWeiterlesen