Fantasy, ShowSlider

Der Fall von Gondolin – J.R.R. Tolkien

Die Geschichte von Gondolin Die Handlung ist im Ersten/Ältesten Zeitalter Mittelerdes verortet. Die Noldor-Städte von Beleriand sind nach und nach in die Hände Melkos (auch: Morgoth) gefallen und zerstört worden. Als nur noch Gondolin bleibt, eine gut versteckte Stadt, über deren Lage Melko nichts weiß, schickt der Meeresgott Ulmo Tuor dorthin. Tuor soll den Elben-König Turgon vor dem bevorstehenden Angriff durch Melko warnen. Er verliebt sich in Turgons Tochter Idril. Gondolin wird von Meglin verraten, der seine Cousine Idril vergeblich begehrt und aus Rache Melko die Lage der Stadt bekanntWeiterlesen