Höllenherz – Christian von Aster

Sinnsuche eines Teufels

Höllenherz- Christian von Aster ©Edition Roter Drache
Höllenherz ©Edition Roter Drache

Die Erde spuckt einen Teufel aus. Er wurde von der eigenen Mutter aus der Hölle vertrieben, weil er ihr in einem schwachen Moment offenbart hat, dass er ein Herz hat. Doch was soll er hier? Er kennt weder Weg noch Ziel. Was kann er anderes tun, als über die Welt zu wandern? Als erstes fällt ihm ein singendes hüpfendes Mädchen auf, dem im Takt des Liedes die Brust bebt. Soll er es zu Boden werfen und zerfetzen? Stattdessen fallen beide lüstern übereinander her und finden zusammen. Am nächsten Morgen liegt sie kalt in seinen Armen. Das war weder sein Wunsch noch Wille. Es begegnet ihm die ein und andere, der er sein Herz schenkt und sie ihm. Jede geht von dannen, einfach weil der Teufel der Teufel ist und Verderben bringen muss. Der Mann mit dem Messer verfolgt ihn der Rache eines verkohlten Tisches wegen.

weiterlesen

Höllenherz
Christian von Aster
Phantastik Plus
Edition Roter Drache
März 2016
64

Funtastik-Faktor: 82

Der Judas-Schrein – Andreas Gruber

Atmosphärisch dicht und äußerst spannend

Der Judas-Schrein - Andreas Gruber © Luzifer-Verlag
Der Judas-Schrein © Luzifer-Verlag

Der Wiener Kommissar Alexander Körner soll den brutalen Mord an einer Vierzehnjährigen aufklären. Ausgerechnet in Grein, seinem Heimatort, um den er seit 27 Jahren einen weiten Bogen macht. Doch Körner hat keine Wahl, da ihm ein Verfahren und die mögliche Suspendierung droht. Hat er sich doch von einem Verdächtigen die Dienstwaffe entwenden lassen. In der darauffolgenden Schießerei werden mehrere Beamte verletzt, bevor Körner den Schützen mit einem Schlag gegen den Kehlkopf ins Koma befördert.

weiterlesen

Der Judas-Schrein
Andreas Gruber
Horror
Luzifer-Verlag
2005/2016
463

Funtastik-Faktor: 83

Drúdir – Swantje Niemann

Im Steampunk-Zeitalter greifen die Zwerge nach der Weltherrschaft

Drúdir Dampf und Magie © Edition Roter Drache
Drúdir © Edition Roter Drache

Drúdir hat sein Leben lang seine magische Begabung verdrängt, denn Magie gilt im Industriezeitalter Kiarvas als rückständig und gefährlich. Die Zwerge in der Union wollen nichts mehr mit Magie zu tun haben, sondern setzen darauf, dass ihr technischer Fortschritt, die Dampfmaschine und die Elektrizität allen Zwergen ein Leben in Sicherheit und Wohlstand bringt. Doch nun wird der Uhrmacher mit der Ermordung seines Meisters Fragar konfrontiert. Da er den Fähigkeiten der Ordnungshüter in der Stadt Nordkrone nicht traut, will er selbst den Mörder finden. Und setzt dafür seine Fähigkeit ein, in der Aura von Verstorbenen deren letzte Minuten zu erleben.

Als die Polizistin Findra noch einmal an den Tatort zurückkommt, bietet sich ihr ein angsteinflößender Anblick: ein Zwerg mit leuchtenden Augen und in Eiskristalle gehüllt beugt sich über den Fundort des Ermordeten.

weiterlesen

Drúdir-Dampf und Magie
Swantje Niemann
Steampunk/Steamfantasy
Edition Roter Drache
Oktober 2017
392

Funtastik-Faktor: 85