Dieser Volkszähler – China Miéville

Feinsinniger Grusel aus der Postapokalypse

Dieser Volkszähler - China Miéville © Liebeskind Verlag
Dieser Volkszähler © Liebeskind Verlag

China Miéville erzählt hier die Geschichte eines neunjährigen namenlosen Jungen, der mit seinen Eltern auf einem Berg in der Nähe eines Dorfs lebt. Die Welt ist postapokalyptisch, wo sich der Handlungsort befindet, wird nicht näher definiert. Es ist die Zeit nach einem verheerenden Krieg, die verbliebende Bevölkerung kämpft ums Überleben.

„Meine Mutter hat meinen Vater umgebracht!“ [S. 9]

Oder war es doch umgekehrt? Voller Panik und Entsetzen ist der Junge den Berg hinab in das Dorf gelaufen. Doch die juristische Instanz beschränkt sich dort auf einen Fensterputzer, einen Jäger und eine Lehrerin.

weiterlesen

Dieser Volkszähler
China Miéville (Übersetzung Peter Torberg)
Phantastik Plus
Liebeskind Verlag
November 2016
176

Funtastik-Faktor: 88

No Pflock – Andrea Weil

Die düsteren Seiten des Vampirseins

No Pflock - Andrea Weil © Fabylon-Verlag
No Pflock © Fabylon-Verlag

Das 19 Jahre alte Pickelgesicht Martin studiert im eher beschaulichen Eichstätt und wird klischeegerecht unter einer Brücke im Regen gebissen und in einen Vampir verwandelt. Damit hat sich das Klischee auch so ziemlich erledigt und deshalb verweigert die Autorin dieser Besprechung jede weitere Inhaltsangabe, weil selbst der Klappentext nach ihrem Geschmack schon zu ausführlich ist.

Endlich mal ein ganz anderer Vampirroman! Weg von den knackigen Schönlingen und Diven als Blutsauger. Weg von der Mischung aus skrupelloser Brutalität und tief empfundener Liebe, die dann natürlich einem Wesen fremder Art gebührt. Er ist ein wenig schwer einzuordnen, weil er Elemente aus Horror, Krimi, Dark Fantasy und Urban Fantasy vereint.

weiterlesen

No Pflock
Vampire-Band 1
Andrea Weil
(Urban)-Fantasy
Fabylon-Verlag
Januar 2017
217

Funtastik-Faktor: 74

Der Judas-Schrein – Andreas Gruber

Atmosphärisch dicht und äußerst spannend

Der Judas-Schrein - Andreas Gruber © Luzifer-Verlag
Der Judas-Schrein © Luzifer-Verlag

Der Wiener Kommissar Alexander Körner soll den brutalen Mord an einer Vierzehnjährigen aufklären. Ausgerechnet in Grein, seinem Heimatort, um den er seit 27 Jahren einen weiten Bogen macht. Doch Körner hat keine Wahl, da ihm ein Verfahren und die mögliche Suspendierung droht. Hat er sich doch von einem Verdächtigen die Dienstwaffe entwenden lassen. In der darauffolgenden Schießerei werden mehrere Beamte verletzt, bevor Körner den Schützen mit einem Schlag gegen den Kehlkopf ins Koma befördert.

weiterlesen

Der Judas-Schrein
Andreas Gruber
Horror
Luzifer-Verlag
2005/2016
463

Funtastik-Faktor: 83