Robert Corvus

B. Hennen, A.M. Schulzke, Robert Corvus © Björn Bedey
B. Hennen, A.M. Schulzke, Robert Corvus © Björn Bedey

Unter dem Pseudonym Robert Corvus (früher auch Bernhard Craw) schreibt Bernd Otto Robker Fantasy- und Science Fiction – Romane. 1972 erblickte im niedersächsischen Bramsche das Licht der Welt, baute Abitur und studierte in Münster Wirtschaftsinformatik. Der berufliche Werdegang unter anderem als IT-Consultant führte ihn zunächst nach Schwaben, der Ruf der Liebe dann im Jahr 2000 nach Köln.

Geschichten zu erfinden, gehörte schon immer zu seinen Leidenschaften. Als Kind besprach er Cassetten, später schrieb er Fanzines und wurde begeisterter Fantasy-Rollenspieler. Erste Geschichten für Anthologien folgten und schließlich 2005 der erste Roman „Sanguis B. – Vampire erobern Köln“. 2007 stieg er in die Romanreihen von Fantasy Productions ein, unter anderem mit Büchern für „Das schwarze Auge“.

„Die Schattenherren“ war die erste Reihe, die der Piper Verlag veröffentlichte, es folgten zahlreiche weitere Fantasy- und Science-Fiction – Romane. Seit 2016 erscheint bei Heyne „Die Phileasson Saga“, die der Autor gemeinsam mit Bernhard Hennen schreibt.

Robert Corvus ist der Domstadt Köln treu geblieben, tanzt gerne Standard, Latein und bisweilen Tango, ist Serien-Junkie und schreibt und schreibt.

Mehr über den Autor findet ihr auf seiner Homepage und in Event-Artikeln von der Phantastika 2018 und der Leipziger Buchmesse 2017.

Phantastische Literatur von Robert Corvus

Fantasy

Die Schwertfeuer-Saga

Rotes Gold 2016
Söldnergold 2017
Weißes Gold 2017
Grünes Gold 2017

Gezeiten der Macht

Berg der Macht 2019
Ströme der Macht 2019
Ruinen der Macht 2020

Die Phileasson Saga (gemeinsam mit Bernhard Hennen)

Nordwärts 2016
Himmelsturm 2016
Die Wölfin 2016
Silberflamme 2017
Schlangengrab 2018
Totenmeer 2018
Rosentempel 2019
Elfenkrieg 2020
Echsengötter 2020
Nebelinseln 2022

Science Fiction

Feuer der Leere 2017
Das Imago-Projekt 2018

Anthologie

Wir sind die Bunten-Erlebnisse auf dem Festival Mediaval 2020