Charlie Huston

Charlie Huston, geboren 1968 in in Oakland, Kalifornien, schreibt Romane, Drehbücher und Comics. Als Kind wurde er von einem Cousin mit der Begeisterung für „Der Herr der Ringe“ angesteckt. Mit elf Jahren begann Huston eigene Kurzgeschichten zu schreiben und als Teenager verfasste er seine erste „Science Fiction Noir“-Story. Bis heute schreibt Charlie Huston vornehmlich Romane, die Horror-, Science-Fiction- und Thriller-Elemente vereinen.

Charlie Huston gehört nicht zu den Autoren, die schon immer Schriftsteller werden wollten. Zunächst absolvierte er ein Theaterstudium und ging nach New York. Der Erfolg als Schauspieler ließ allerdings auf sich warten. Huston jobbte als Barkeeper und vertrieb sich die Langeweile am Tag mit Schreiben. So entstand sein erster Roman „Der Prügelknabe“, der schließlich ein Bestseller wurde. Inzwischen hat er zwei Serien veröffentlicht, eine Noir-Thriller Trilogie um den Antihelden Hank Thompson und eine Romanserie um den Vampyr-Detective Joe Pitt, die fünf Bände umfasst.

Seit 2004 verdient Charlie Huston sein Brot als Autor und teilt seinen Arbeitstag zwischen der Arbeit an Drehbüchern und Romanen auf. Er lebt mit seiner Familie in Los Angeles.

Mehr über Charlie Huston findet ihr auf seiner Homepage.

Phantastische Literatur von Charlie Huston

Horror

Joe Pitt Serie

Stadt aus Blut 2007
Blutrausch 2008
Das Blut von Brooklyn 2009
Bis zum letzten Tropfen 2010
Ausgesaugt 2011

 

Die Plage 2011
Print Friendly, PDF & Email