Schlagwort: Krieg

Fantasy, ShowSlider

Der Schild des Daqan (Descent) – David Guymer

Solider Heroic-Fantasy Lesestoff Seit Jahrzehnten ist die Grenze im unwirtlichen Norden zu den Ländern der Dämonen geschlossen. Bewacht von Truppen des Barons von Kell leben die Menschen ihr Leben in relativem Frieden. Allerdings führen das raue Klima und daraus resultierende Missernten dazu, dass der Ertrag für viele Bauern allzu oft mau ausfällt. Auch die Viehzucht bringt ihnen zu wenig zum Überleben ein. Seit einiger Zeit aber sind darüber hinaus die aus den Diensten des Barons entlassenen ehemaligen Kämpfer mit weiterer Unbill konfrontiert. Nicht nur die Rebellen einer selbsternannten Königin, dieWeiterlesen

Fantasy, ShowSlider

Die schwebende Zitadelle (Das Erbe der Aldar 1) – David Hair

Solider Serienauftakt, dem das Besondere fehlt Raythe Vyre (alias Dash Cowley) floh, nachdem der von ihm mit angeführte Aufstand gegen das Imperium der Bolgravianer gescheitert war, an den fernen Rand des Reiches. Dorthin wo ihn niemand kennt und hoffentlich keiner seiner Verfolger sucht. Zurück ließ er seine geliebte Frau. Um ihre Familie zu schützen, arrangierte sie sich mit den Besatzern und ging eine neue Verbindung ein. Hier, wo sich Fuchs und Hase gute Nacht sagen, in einer Gegend voller Flüchtlinge und Menschen, die alles verloren, verbirgt sich Dash zusammen mitWeiterlesen

Science-Fiction, ShowSlider

Das letzte Schlachtschiff (Band 1) – Joshua Tree

Solide Unterhaltung mit altbekannten und neu kreierten SF-Motiven zwischen Space-Opera und Military Man nehme: Verfeindete menschliche Fraktionen, einen Erbfeind (hier: die Clicks), der diesen entgegensteht. Ein altgedientes Schlachtschiff, Admiräle und Kapitäne im Raumkampf. Man füge hinzu: Hyperraumtore, die Erde von einer KI regiert (nach Lesart anderer eher beherrscht) und eine unbekannte Macht. Aus diesen teilweise altbekannten, teilweise kreativ neu zusammengewürfelten Komponenten formt Joshua Tree seine neueste Reihe, die er zwischen Military Science Fiction und Space Opera platziert. Eine mutige Entscheidung. Denn in dieser Zone fliegen bereits überaus erfolgreich sowohl internationale VerlagswerkeWeiterlesen