Schlagwort: Krieg

Veranstaltungen

Adventsgewinnspiel 2018 – 9. Dezember

Heute zu gewinnen: „Schwarzer Horizont“ von Ivo Pala Der Schauplatz ist eine Mischung aus einer mittelalterlichen und einer postapokalyptischen Welt und zwei Reiche bekriegen sich um die letzten Ressourcen. [..] Dem Auftaktroman der „Darkworld“-Saga „Schwarzer Horizont“ liegt eine wirklich innovative Idee zugrunde. Allein das Setting einer verdunkelten Fantasywelt eröffnet unendlich faszinierende Möglichkeiten der Entwicklung. Die Geschichte eines Kriegs um Ressourcen bietet sich an und verheißt Konflikte, die die anderer Fantasy-Romane nach dem Strickmuster George R.R. Martins buchstäblich in den Schatten stellen könnten. Als Climate Fiction bezeichnet man Romane, die inWeiterlesen

Fantasy, ShowSlider

Der Fall von Gondolin – J.R.R. Tolkien

Die Geschichte von Gondolin Die Handlung ist im Ersten/Ältesten Zeitalter Mittelerdes verortet. Die Noldor-Städte von Beleriand sind nach und nach in die Hände Melkos (auch: Morgoth) gefallen und zerstört worden. Als nur noch Gondolin bleibt, eine gut versteckte Stadt, über deren Lage Melko nichts weiß, schickt der Meeresgott Ulmo Tuor dorthin. Tuor soll den Elben-König Turgon vor dem bevorstehenden Angriff durch Melko warnen. Er verliebt sich in Turgons Tochter Idril. Gondolin wird von Meglin verraten, der seine Cousine Idril vergeblich begehrt und aus Rache Melko die Lage der Stadt bekanntWeiterlesen

Fantasy, ShowSlider

Das Labyrinth von London – Benedict Jacka

Alex Verus Welt der Magie Alex Verus ist ein Magier, wenn auch kein besonders starker. Dafür besitzt er die Fähigkeit, in die Zukunft zu schauen. Er sieht potentielle Entwicklungen voraus und erkennt, welche davon durch bestimmte Aktionen immer wahrscheinlicher werden. Diese Gabe ist in seiner Welt selten vertreten und dadurch etwas besonderes. In der Welt der Magie herrscht eine Art Kalter Krieg zwischen Weißen und Schwarzen Magiern. Bislang hielt sich Alex aus diesem Konflikt heraus, wobei er auf beide Seiten aus bestimmten Gründen nicht gut zu sprechen ist. Doch dasWeiterlesen