Schlagwort: Magie

Fantasy, ShowSlider

Das Lied des Blutes – Anthony Ryan

Epische Fantasy auf höchstem Niveau Vaelin Al Sorna ist für die einen ein Kriegsheld, für die anderen ein Kriegsverbrecher. Nach dem Überfall der Königslande auf das Alpiranische Reich wird der Oberbefehlshaber Al Sorna in den Kerker geworfen und Jahre später zu einem kleinen Inselreich gebracht, dass sein Vater einst eroberte. Dort erwartet ihn der sichere Tod aus der Hand eines vermeintlich unbesiegbaren Kämpfers. Der kaiserliche Chronist des Alpiranischen Reiches begleitet ihn und Vaelin erzählt seine Geschichte. Wie er zum sechsten Orden kam, der erbarmungslos seine Novizen das Kriegshandwerk lehrt. WarumWeiterlesen

Veranstaltungen

Tad Williams in Berlin

Oder von der Unmöglichkeit, die Osten-Ard-Saga weiter zu spinnen Ursprünglich wollte ich zum Blogger-Frühstück mit einem meiner großen Idole auf der Frankfurter Buchmesse 2017. Wer noch nicht von ihm gehört haben sollte: Vor fast 30 Jahren erschien mit dem „Drachenbeinthron“ der Auftakt zu seiner berühmten Osten Ard-Saga, 1996 dann der erste Teil von Otherland – einer vierbändigen Internet-Dystopie. Da das Frühstück kurzfristig abgesagt wurde, machte ich mich auf in den Berliner Festsaal Kreuzberg und ließ so die Buchmesse zwei Tage früher in der Heimat beginnen. Meine Aufgaben überrollten mich, undWeiterlesen

Fantasy, ShowSlider

Das Silmarillion – J.R.R. Tolkien

Die mythologische Grundfeste für Mittelerde J.R.R. Tolkiens Werk „Das Silmarillion“ geht zurück auf eine Skizze aus dem Jahr 1925, jedoch lassen sich einzelne Bausteine bis in die Zeit des Ersten Weltkrieges nachweisen. Tolkien konnte das Werk nicht bis zu seinem Tod im Jahr 1973 beenden. Sein Sohn Christopher hat es aus dem Nachlass im Jahr 1992 bei HarperCollins erstveröffentlicht. In einem im Buch teilabgedruckten Brief von 1951 an den Lektor Milton Waldman schreibt Tolkien, das Konzept des Silmarillion sei die Entwicklung einer Mythologie für England, die der griechischen, keltischen, romanischen,Weiterlesen