Schlagwort: Magie

Fantasy, ShowSlider

Das Blut der sieben Könige -Exil – Régis Goddyn

Das Schicksal des dritten Königssohns Das Schicksal des dritten Sohns eines Adeligen ist vorgezeichnet. Während sein ältester Bruder die Herrschaft über die Besitztümer übernimmt, der Zweitgeborene sich dem Klerus anschließt, darf der Dritte sein Leben baldmöglichst im Gefecht für die Ehre der Familie geben. Allzu lange wird sein Dasein somit nicht währen. Die Ausbildung an der Waffe und der Versuch, möglichst viel vom Leben mitzunehmen, prägen seine Jugend. Orville wuchs als dritter Sohn eines Schwertadeligen heran. Als zwei Bauernkinder entführt und zwei Beutel mit Münzen auf ihren Betten gefunden werden,Weiterlesen

Fantasy, ShowSlider

Das Ritual von London – Benedict Jacka

Eine qualitative Kehrtwende »Das Labyrinth von London« war der Debutroman von Benedict Jacka auf dem deutschen Buchmarkt. Das Buch konnte trotz seines Potenzials nicht wirklich überzeugen. Jetzt ist die Fortsetzung mit dem Titel »Das Ritual von London« erschienen. Was hat der Autor aus den positiven Ansätzen gemacht? Konnte er die schwächeren Aspekte verringern? Manche Wünsche sollten besser nicht erfüllt werden Das Leben von Alex Verus verläuft nach den letzten Ereignissen wieder halbwegs normal. Er kümmert sich um seine Freundin Luna und hilft ihr dabei, ihre besonderen Fähigkeiten besser zu kontrollieren.Weiterlesen

Fantasy, ShowSlider

Prophezeiungen für Jedermann – Nicole Gozdek

Tiefgründig und anders Vor Jahren tobte auf Narallia ein Krieg zwischen den Menschen und den Magischen. Nach dem Sieg der Menschen zwangen sie die Magischen gnadenlos in ein streng reglementiertes System. Sie müssen Eisenarmbänder tragen, die ihre Kräfte zügeln, werden ausgegrenzt, misstrauisch beäugt und oft missbraucht. Selbst das letzte überlebende Orakel wurde von der Obrigkeit institutionalisiert. Gut 200 Questen muss das Orakel jeden Tag aussprechen. Sie erteilen also Aufträge an die Bürger, die durch das Los zu Suchern bestimmt wurden. Unvermittelt werden diese aus ihrem Alltag gerissen. Die Bürokraten erschufenWeiterlesen