Game of Thrones – Warten auf Staffel sieben

„Das Lied von Eis und Feuer“ – ein grandioses, aber unvollendetes Epos

Das Lied von Eis und Feuer George R. R. Martin - Band 1-7 © Eva Bergschneider
Das Lied von Eis und Feuer – Band 1-7 © Eva Bergschneider

Es war im Frühling 2002 als ich das erste Mal mit der Buchserie „Das Lied von Eis und Feuer“ von George R.R. Martin in Berührung kam. Eine Freundin hatte mir die Bücher empfohlen. Ich kaufte den ersten Band dieser schrecklich schönen Ausgaben von Blanvalet. Als ich mich die Grippewelle erwischte, fing ich an, „Die Herren von Winterfell“ zu lesen. Die Grippe ging, doch dafür hatte mich nun der „Eis und Feuer“ Virus infiziert. Ich las weiter bis Band 5  „Sturm der Schwerter“ und zum Glück erschien Band 6 „Die Königin der Drachen“ schon im Sommer 2002.

Dann galt es zu warten. Und zu warten.

weiterlesen

Weg ins Nichts – Francis Knight

Fantasy trifft auf Cyberpunk

Weg ins Nichts - Francis Knight © Papierverzierer Verlag
Weg ins Nichts © Papierverzierer Verlag

„Weg ins Nichts“ von der britischen Autorin Francis Knight ist der Auftaktroman zu einer Reihe um den Privatdetektiv Rojan Dizon, der in einer im Wortsinn aufstrebenden Megacity lebt und arbeitet. Mahala ist in die Höhe gebaut, gigantische Wolkenkratzer und zahlreiche Zwischenebenen prägen das Stadtbild. Die unteren Stadtviertel werden durch die Spiegelung des Sonnenlichts notdürftig erhellt. Den oberen, reichen Vierteln allein ist echtes Sonnenlicht vorbehalten und ganz unten erhellt ausschließlich künstliches Licht die düstere Szenerie. Eine leuchtende Substanz namens Glimm sorgt für Elektrizität. Zuvor war das effektivere Synth verwendet worden, doch das hatte tödliche Begleiterscheinungen, an denen Menschen qualvoll gestorben sind. Rojans Mutter war eine von ihnen.

weiterlesen

Weg ins Nichts
Rojan Dizon - Band 1
Francis Knight (Übersetzung Melanie Vogltanz)
Steampunk/Cyberpunk
Papierverzierer Verlag
Dezember 2014
416

Funtastikfaktor: 69

Seelenspalter – Ju Honisch

Fantasy um Krieg und Macht abseits des „Game of Thrones“ Schemas

Seelenspalter - Ju Honisch © Droemer Knaur
Seelenspalter © Droemer Knaur

Die Rettung der Welt ging schief, kein Held hat das Böse in den Acht Reichen aufgehalten. Seither herrscht ein grausamer Krieg zwischen den Fyrtheneien, keiner weiß mehr, worum es geht. Bündnisse, die hier oder da einen temporären Frieden bringen, zerfallen schneller, als sie geschmiedet werden. Das Elend der einfachen Bevölkerung ist unermesslich, die Infrastruktur einst mächtiger Städte zerstört. Magie ist ein Mythos. Magische Wesen wie die Urgorrn sind Legende, genauso wie der Orden der Xyi und seine mörderischen Schemenjäger.

Eine Schemenjägerin der Xyi rettet die kleine Maleni. Soldaten überfielen ihren Hof, folterten und ermordeten Eltern und Geschwister. Schwester Niccela erkennt ihr Potential als Überlebenskünstlerin und bringt sie zu der unterirdischen Festung, in der das Mädchen zur Assassine ausgebildet wird.

weiterlesen

Seelenspalter
Die Geheimnisse der Klingenwelt - Band 1
Ju Honisch
Fantasy
Droemer Knaur
März 2017
816

Funtastik-Faktor: 90