Schlagwort: Young Adult

Fantasy, ShowSlider

J.K. Rowling, Jack Thorne, John Tiffany – Harry Potter and the Cursed Child

Wer ist das verwunschene Kind? Das Stück beginnt mit dem Epilog aus “Harry Potter und die Heiligtümer des Todes“, den alle Fans kennen. Die Szene, in der die drei Ehepaare Harry und Ginny Potter, Ron und Hermine Weasly und Draco und Astoria Malfoy am Bahnhof Kings Cross, Gleis 9 ¾, ihre Kinder zum Hogwards Express bringen. Die Szene, die neunzehn Jahre nach den Ereignissen um Voldemorts Vernichtung spielt. Zunächst geht es in “Harry Potter and the Cursed Child” um einen handfesten Vater-Sohn Konflikt. Denn der jüngste Potter, Albus Servus, istWeiterlesen

Fantasy, Science-Fiction, ShowSlider

Alle Vögel unter dem Himmel – Charlie Jane Anders

Ein magisches Zukunftsmärchen Patricia und Laurence sind Außenseiter. Das Mädchen beschäftigt sich mit übernatürlichen Kräften, der Nachwuchs-Nerd mit seiner Zeitmaschine (die ihn zwei Sekunden in die Zukunft schickt) und einem Supercomputer. Obwohl beide sehr unterschiedliche Menschen sind, finden sie zusammen. Aus der Zwangsgemeinschaft, geschmiedet gegen die Anfeindungen der Mitschüler, wird echte Freundschaft. Patricia gaukelt Laurence Eltern vor, ihn für die Natur zu begeistern und füttert heimlich seinem Supercomputer mit Input. Doch als Theodolphus Rose als Lehrer an ihre Schule kommt, wird ihre Freundschaft auf eine harte Probe gestellt. Er erzähltWeiterlesen

Fantasy

Mit Zähnen und Klauen – Catherine Jinks

Werwölfe sind gefährlich – und Menschen erst recht Von einem nächtlichen Ausflug in das Dingo-Gehege des nächstgelegenen Parks weiß der 13-jährige Toby Vandevelde nichts, als er im Krankenhaus aufwacht. Der Arzt tippt auf Epilepsie. Wieder daheim bekommen die Vandeveldes Besuch von dem katholischen Priester Father Ramon Alvarez und von Reuben Schneider, einem etwas verwahrlost aussehenden jungen Mann. Sie beteuern, Tobys Leiden zu kennen, Reuben hat es angeblich auch. Toby sei eine Gefahr für sich und andere, behaupten sie. Auch Reuben lasse sich einmal im Monat bei Vollmond einsperren, weil erWeiterlesen