Kategorie: Horror

Horror, ShowSlider

The Last House on Needless Street – Catriona Ward

Ein seltsamer Typ und eine Spoilerwarnung Ted Bannerman lebt mit seiner Katze Olivia im „Last House on Needless Street“, am Ende einer Sackgasse. Er hat einige Probleme, ist arbeitslos, trinkt zu viel, befindet sich in Therapie. Seine psychische Konstitution scheint mindestens angeschlagen. Irgendetwas Schreckliches ist vielleicht vor vielen Jahren geschehen und hat ihn traumatisiert. Er war einmal verdächtig in einem Fall, in dem es um ein vermisstes Mädchen namens Laura ging. In der Ortschaft ist er ein Außenseiter, hin und wieder Opfer von Übergriffen. Er hat ein paar seltsame Angewohnheiten,Weiterlesen

Fantasy, Horror, ShowSlider

Southern Gothic-Das Grauen wohnt nebenan – Grady Hendrix

Vampire von Vor-Vor-Vorgestern Willkommen in einem US-Städtchen, Ende der 80er, wo die Welt noch in Ordnung ist. Das kann natürlich nur im Süden der USA sein, wo die Bewohner gottesfürchtig sind, man sonntags geschlossen in die Kirche marschiert und seine Kinder christlich erzieht. Die Häuser braucht man nicht einmal abschließen. Verbrechen geschehen in den großen Städten im Norden, hier ist man sicher. Patricia Campbell lebt hier zusammen mit ihrem Mann und den beiden wohlgeratenen Kindern. Einmal pro Woche trifft sie sich mit Gleichgesinnten zum Austausch über Bücher. Die Damenrunde parliertWeiterlesen

Horror, ShowSlider

The Whispering Dead (Gravekeeper, Bd. 1) – Darcy Coates

Vom verwunschenen Haus zur Kleinstadtgeschichte Edgar Allan Poe hat mit „Der Untergang des Hauses Usher“ 1839 vermutlich eine Entwicklung eingeleitet, die zu einem der beliebtesten Sujets im Horrorgenre führte. Das Geisterhaus, das verwunschene oder verfluchte Haus hält sich bis in die Gegenwart hinein in Film und Literatur. Die Australierin Darcy Coates wurde mit einer Reihe von Romanen über Geisterhäuser zu einer gerne gelesenen Horror-Autorin. Von ihren Titeln liegt meines Wissens nur „The Carrow Haunt“ in deutscher Übersetzung („Der Fluch von Carrow House“) vor. Anders als beispielsweise in Poes Erzählung gehtWeiterlesen