Andreas Saumweber

Andreas Saumweber, 1980 geboren, absolvierte nach dem Zivildienst eine Ausbildung zum Krankenpfleger. 2003 begann er in Erlangen Medizin zu studieren, legte ein Auslandssemester in Tromsø, Norwegen ein und machte 2010 sein Staatsexamen. In Bayreuth trat er seine erste Stelle als Anästhesist an, inzwischen lebt und arbeitet er jedoch in Augsburg.

Andreas Saumweber ist Leseratte und Rollenspieler aus Passion. Daraus entwickelte sich der Wunsch, eigene Geschichten für ein englischsprachiges Rollenspiel zu schreiben. Als Nicht-Muttersprachler hatte er jedoch keine Chance auf Veröffentlichung. Andreas Saumweber beschloss, den Hintegrund der keltischen Mythologie verknüpft mit einer Parallelwelt zu überarbeiten und erschuf das umfangreiche (insgesamt über 2500 Seiten) Romanprojekt „Die Druidenchronik“. 2010 erschein der erste Band „Schattenkrieg“, dem noch zwei weitere Bände auf folgen sollten.

Phantastische Literatur von Andreas Saumweber

Fantasy

Die Druidenchronik

Schattenkrieg 2010
Schattensturm 2010
Schattenfluch 2011
Print Friendly