Christoph Hardebusch

Christoph Hardebusch © Casjen Klosterhuis
Christoph Hardebusch © Casjen Klosterhuis

Christoph Hardebusch, am 24. September 1974 in Lüdenscheid geboren, absolvierte nach dem Abitur den Zivildienst, um anschließend in Marburg zuerst BWL und schließlich Anglistik, Germanistik und Geschichte zu studieren. Als Student entdeckte er auch das Hobby Rollenspiel. Nach dem Studium zog es ihn nach Mannheim, wo er in einer Werbeagentur als Texter arbeitete. Hardebuschs Interesse für Fantasy und Geschichte führte dazu, dass er anfing, phantastische Stories zu schreiben. Zunächst nur als Hobby, doch nachdem Christoph Hardebusch bei der Literatur-Agentur Schmidt & Abrahams unter Vertrag genommen wurde, machte er das Schreiben zu seinem Beruf. 2006 erschien sein erstes Buch „Die Trolle“, das sich bis 2013 über vierhunderttausend Mal verkaufte. Dem Auftaktband folgten vier weitere Bände, sowie die „Sturmwelten“-Trilogie und weitere Phantastik-Werke. Im Jahr 2015 veröffentlichte Christoph Hardebusch seinen ersten Historischen Roman „Die Eiserne Krone“ Ebenfalls 2006, ein besonderes Jahr für den Autor, heiratete Christoph Hardebusch auf Zypern und heute lebt er mit seiner Frau in München.

Mehr Infos von Christoph Hardebusch auf seiner Homepage.

Phantastische Literatur von Christoph Hardebusch

Fantasy

Die Trolle

Die Trolle 2006
Die Schlacht der Trolle 2007
Der Zorn der Trolle 2008
Der Krieg der Trolle 2012
Die Dunkle Horde 2013

Sturmwelten Trilogie

Sturmwelten 2008
Unter Schwarzen Segeln 2009
Jenseits der Drachenküste 2010

Einzelromane

Die Werwölfe (Hörbuch) 2010
Feuerstimmen 2016
Print Friendly