Arkady Martine

Arkady Martine ©Karen Osborne

Arkady Martine ist das Pseudonym der US-amerikanischen Wissenschaftlerin AnnaLinden Weller. Sie ist Historikerin und Stadtplanerin. Ihren Bachelor absolvierte sie 2007 in Religionswissenschaften an der University of Chicago, ihren Master in Klassischen Armenienstudien 2013 an der University of Oxford und ihren Doktor in mittelalterlicher byzantinischer Geschichte, sowie globaler und vergleichender Geschichte an der Rutgers University. Sie war als Assistenz-Professorin für Geschichte an der St. Thomas University von 2014 bis 2015 und als Postdoc an der Uppsula University von 2015 bis 2017 tätig. Nach weiteren Auslandaufenthalten in Canada und der Türkei arbeitet sie nun als Beraterin für das New Mexico Energy, Minerals, and Natural Resources Department. Sie arbeitet daran, die Energieversorgung zu modernisieren und dem Klimawandel entgegenzuwirken.

Ihr erstes Werk, der Auftaktband der »Teixcalaan« Serie, »Im Herzen des Imperiums« (Original »A Memory called Empire«) ist 2019 weltweit erschienen. Der Nachfolgeband »A Desolation of Peace« ist für 2020 geplant.

Arkady Martine mit der Autorin Vivian Shaw verheiratet und lebt mit ihr in Santa Fe.

Mehr über Arkady Martine erfahrt ihr auf ihrer Homepage

Phantastische Literatur von Arkady Martine

Science Fiction

Teixcalaan Serie

Im Herzen des Imperiums 2019

DANKE, Götz Piesbergen