Kategorie: Interview

Interview, ShowSlider

Interview mit Kathrin Dodenhoeft

Über Schlechtes, das sich zum Guten wendet, Liebe zum Gedruckten, einen Sechser im Lotto und Diversität im Buchbereich »Ich war sogar so deprimiert, dass ich es erst gar nicht versuchen wollte. Ich habe mich dann aber doch durchgerungen, mich zu bewerben, wurde zum Vorstellungsgespräch eingeladen und bekam kurze Zeit später die Zusage. Mein Rat darum an alle, die durch ein ähnliches Tal gehen – versucht es auf jeden Fall, immer! Man weiß nie, was passiert.« phantastisch-lesen: »Seit dem 1. Juni 2020 arbeitet Kathrin Dodenhoeft als Senior Editor im Lektorat ScienceWeiterlesen

Interview, ShowSlider

Interview mit Thilo Corzilius

Über Erzählperspektiven, fantastische Schauplätze und Steampunk, über Literaturpreise und Schreibflauten, vergangene und zukünftige Projekte »„Dann habe ich beinahe ein Jahr gar nicht an einem Roman geschrieben, bis ich mir klargemacht hatte, was ich eigentlich mit dem Schreiben möchte: Die Geschichten erzählen, die ich will und an denen mir viel liegt, und dabei die einschneidenden Kompromisse möglichst klein halten.“« „Diebe der Nacht“, der aktuelle Roman von Thilo Corzilius, wurde gleich von zwei Redakteur*innen aus dem phantastisch-lesen Team gelesen und rezensiert. Von Götz Piesbergen für den Blog, von mir (Eva) für dieWeiterlesen

Allgemein, Interview, ShowSlider

Videointerview mit Bernhard Kempen

Herzlich Willkommen zum YouTube Kanal von phantastisch-lesen Ab sofort bietet phantastisch-lesen zu den bewährten Textbeiträgen auch Video-Artikel an. Den Anfang macht ein spannendes Video-Interview, das Amandara M. Schulzke mit dem Autor, Übersetzer und Kabarettisten Bernhard Kempen führte. Die beiden plauderten darüber, wie Bernhard zu seinem ersten Übersetzungsauftrag kam, wie viele Bücher er von Terry Pratchett übersetzt hat und warum er damit wieder aufhörte. Außerdem erzählt er, wie es ihn nach Berlin verschlug, und warum er sich zuweilen in Barbara verwandelt. Natürlich stellt Bernhard Kempen den Auftaktroman „Arkadia“ seiner „Greedy“ TetralogieWeiterlesen