Adventsgewinnspiel 18. Dezember 2022

Heute könnt ihr den Roman „Die Schattensammlerin-Dichter und Dämonen“ von T.S. Orgel gewinnen.

Eine selbstbewusste junge Frau und Goethe jagen den Dieb von Schillers Schädel

Die Schattensammlerin - T.S. Orgel, Cover © Heyne, Foto © Eva Bergschneider, Buch auf Esszimmertisch mit Kerze und einem Fläschchen Met
Die Schattensammlerin, Cover © Heyne, Foto © Eva Bergschneider

Die Schattensammlerin-Dichter und Dämonen“ von T.S. Orgel erzählt eine spannende Mystery-Geschichte vor dem Hintergrund des frühen 19. Jahrhunderts in Frankfurt. Millicent Wohl arbeitet im gerade eröffneten Senkenberg Museum als Hilfskraft des Präparators. Während eines Fastnachtsballs wird der Präparator niedergeschlagen und ein Schädel geraubt. Milli jagt den Räuber und findet heraus, dass diesem Raub und den Tätern irgendetwas Übernatürliches anhaftet. Die Polizei ist keine Hilfe, jedoch unverhofft der große Dichter Goethe und sein Adlatus Abaris. Sie wollen Schillers Schädel um jeden Preis zurück und stoßen dafür mit Milli die Tür zu finsteren Mächten auf.

Warum ich „Die Schattensammlerin-Dichter und Dämonen“ empfehle

Ich durfte Buch und Hörspielskript (die Geschichte ist zuerst als zweiteiliges Hörspiel erschienen) testlesen und war vor der spannenden, in immer dunklere Mysterien abgleitenden Geschichte begeistert. Vor allem aber faszinierte mich die Charakterisierung des betagten, zahnschmerzgeplagten Johann Wolfgang von Goethe. Wahrscheinlich gibt es keinen zweiten Roman, der Deutschlands berühmtesten Dichter so menschlich beschreibt. Tom und Stephan recherchierten, dass Goethe in seinen letzten Jahren wirklich arge Probleme mit den Zähnen hatte. Und erschufen daraus einen etwas nörgeligen, klugen und überaus sympathischen Charakter, der seinen privaten Ermittler und die selbstbewusste und clevere Milli in dämonische Abenteuer begleitet. Ein unterhaltsamer Mix aus Mythologie, Historie und Krimi mit abgeschlossener Geschichte und Serienpotenzial.

Gewinnspielfrage

Die Geschichte um Milli und Goethe und Schillers Schädel spielt 1830 in Frankfurt. Wie lange war Schiller zu diesem Zeitpunkt verstorben und wie lange hatte Goethe noch zu leben?

Das Gewinnspiel für „Die Schattensammlerin-Dichter und Dämonen“ endet am Dienstag, den 20. Dezember um 23:59 Uhr und noch vor Weihnachten wird die Gewinner:in ausgelost.

Viel Spaß beim Mitspielen und viel Glück!

Ich wünsche Euch harmonische und schöne Weihnachtstage 🎄 mit Euren Lieblingsmenschen und alles Liebe und Gute und grandiose Bücher für das Jahr 2023. ✨ Lasst es Euch gut gehen und wir lesen uns bald wieder.

Eure

Eva von phantastisch-lesen

40 Gedanken zu „Adventsgewinnspiel 18. Dezember 2022

  1. Das Buch spielt im Jahr 1830.
    Schiller starb 1805, also war dieser bereits 25 Jahre tot, zum Zeitpunkt des Diebstahls.
    Goethe verstarb erst 1832 und hatte noch 2 Jahre zu leben.

Schreibe einen Kommentar