Evas Best 5 im Jahr 2021

Meine persönlichen Lesehighlights aus dem Jahr 2021

Best 5 of 2021 @ Eva Bergschneider
Best 5 of 2021 @ Eva Bergschneider

Was war das für ein Jahr 2021, in dem die Corona-Pandemie uns ein zweites Jahr belastete. Verunsicherung – Schock – Lockdown – Diskussionen – zerbrechende Freundschaften – Einsamkeit – neue Freundschaften – Hoffnung – Enthusiasmus – Enttäuschung – das Beste draus machen. Dies fasst zumindest meine Gefühle und Erfahrungen im Corona-Jahr 2021 zusammen.

Gute Bücher zu lesen gehört zum letzten Punkt, denn Lesen geht immer und gute Geschichten und Texte bereichern immer. 2021 war für mich ein gutes Bücherjahr. Für diesen Rückblick schreibe ich immer eine Liste von Büchern, die mich besonders beeindruckt haben, die mir sehr nahe gingen. Und es wurden mehr als 5 Bücher. Genauso gut könnte ich hier „Das Obsodianherz“ von Ju Honisch vorstellen, oder die „Silbermeer--Saga“ von Katharina Hartwell, oder die Anthologie „Das geheime Sanatorium„, herausgegeben von Nadine Muriel und Rainer Wüst. Nun, es galt eine Auswahl zu treffen.

Hier ist sie nun, meine ganz persönliche, höchst subjektive Best 5 Liste im Video.

Und noch einmal aufgelistet, geordnet nach den Nachnamen der Autor:innen.

Titel Autor:in
Wayfarer-Trilogie (Das Lied der Nacht, Das Flüstern des Zwielichts, Der Klang des Feuers) C. E Bernard
Tinte und Siegel (Chronik des Siegelmagiers) Kevin Hearne
Das Buch der Augen Swantje Niemann
Behemoth T.S. Orgel
Anarchie Déco J.C. Vogt

Ähnlich wie vor einem Jahr wünsche ich mir für das neue Jahr 2022 wieder Bücher, die mich bewegen, erfreuen und zum Staunen bringen. Und endlich wieder Treffen mit Bücher-Menschen, die ich in meinem Alltag nicht sehe. Ganz dringend.

Eure Eva

2 Gedanken zu „Evas Best 5 im Jahr 2021

  1. Schönen guten Morgen!

    Da scheinen wir ja einen schon sehr ähnlichen Geschmack zu haben, das fällt mir immer wieder auf 🙂
    Obwohl ich nur die Wayfarer Trilogie kenne von deinen Best Five – die fand ich wirklich außergewöhnlich <3

    Aber die anderen vier Titel hab ich alle auf meiner Wunschliste.
    Von Kevin Hearne kenne ich bisher nur den ersten Druiden Band, der mich nicht ganz so begeistern konnte wie erwartet. Aber ich erhoffe mir mehr von Tinte & Siegel ^^
    Die Drudir Trilogie von Swantje Niemand fand ich großartig und ich freue mich sehr auf ihr neues Buch.
    Von T. S. Orgel hab ich schon ein paar Bücher gelesen und auch Behemoth hat mich neugierig gemacht
    Und Anarchie Deco ist ebenfalls seit Erscheinen auf meiner Wunschliste, das hört sich auch wieder total außergewöhnlich an! Bald erscheint ja schon was neues, das mich ebenfalls total anspricht: Schildmaid.

    Liebste Grüße, Aleshanee

    1. DANKE für Dein Feedback.
      Wenn ich Deine Besprechungen lese, denke ich auch oft das wir sehr ähnliche Vorlieben haben. Und finde es schön, wenn wir uns gegenseitig inspirieren können. 🙂 Ich hoffe, Du hast mit den restlichen „Best of“ auch so viel Spaß, wie ich. Den ersten „Druiden“ Roman von Kevin Hearne mochte ich auch gern, aber „Tinte und Siegel“ fand ich klar besser.
      Auf „Schildmaid“ von den Vögten bin ich tatsächlich auch schon sehr gespannt.
      Lass es dir gut gehen und liebe Grüße, Eva

Schreibe einen Kommentar