Autor: Eva

Fantasy, ShowSlider

Lemmy Lokowitsch-Das Syrikon-Projekt – Laura Dümpelfeld

Ein phantastischer Krimi mit gesellschaftskritischen Zügen Lemmy Lokowitsch ist Enthüllungsreporter beim Hornstädter Boten, allerdings kein besonders erfolgreicher. Seine Chefredakteurin will ihn feuern, wenn er nicht innerhalb von zwei Wochen eine gute Story abliefert. Zu Lemmys Glück meinte es das Schicksal gut mit ihm und offeriert gleich zwei Chancen auf einen skandalträchtigen Artikel. Beide drehen sich um das Syrikon-Projekt. Schwägerin Sid arbeitet als Ärztin für das Militär im Krisengebiet Kari und fragt sich, warum die Rebellengruppe Iashem auf einmal über Waffen verfügt, die sie vorher nicht hatte. Macht der Waffenhersteller ThertesWeiterlesen

Horror, Phantastik Plus, ShowSlider

All the White Spaces – Ally Wilkes

Das Grauen im einst ewigen Eis Nachdem im Dezember 1918 die Nachricht über den Tod ihrer Söhne Rufus und Francis in den französischen Schützengräben die Familie Morgan erreicht hat, will Teenager Jo, noch keine 18 Jahre alt, den Traum der Brüder realisieren. Er plant mit dem berühmten Forscher James „Australis“ Randall auf dessen Schiff Fortitude eine Expedition in die Antarktis zu unternehmen. Harry, ein Freund der Familie, der mit den Morgan-Brüdern in Frankreich gekämpft hat, begleitet Jo. Jo nennt sich fortan Jonathan. Zu Beginn läuft die Expedition nach Plan, wasWeiterlesen

Science-Fiction, ShowSlider

Schwestern des Ewigen Schwarz (Unsere liebe Frau der unendlichen Weiten 1) – Lina Rather

Nonnen im Weltraum Vor geraumer Zeit führte die Erde gegen ihre Kolonien einen verheerenden Krieg. Seuchen verwüsteten ganze Planeten, letztlich verloren alle. Einige Jahrzehnte lang hat sich die Alt-Erde damit beschäftigt, die Wunden zu lecken und sich um sich selbst zu kümmern. Einzig die Kirche entsandte weiterhin atmende, lebendige Raumschiffe, deren Besatzung den Menschen im All Zuspruch, Hilfe und Anleitung anbieten sollte. Nun wurde ein neuer Papst gewählt. Die Leitung der Kirche übernahm ein Pontius, der eine andere Vorgehensweise verfolgt und letztlich wohl die Dominanz der Erde auf und inWeiterlesen