Schlagwort: Phantastikpreis

ShowSlider, Veranstaltungen

Phantastikpreis der Stadt Wetzlar 2022

Im Jahr 2020 berichtete Phantastisch-Lesen das letzte Mal über den Phantastikpreis der Stadt Wetzlar. Es ist ein Jury-Preis, den vor allem die Qualität und Vielschichtigkeit der nominierten Bücher auszeichnet. Phantastik und Gesellschaftskritik Im Jahr 2020 gewann mit Joana Osmans Buch „Am Boden des Himmels“ ein Werk, das die Konfliktsituation zwischen Israelis und arabischen Bürger:innen einerseits schonungslos konkret beschreibt, andererseits in ein märchenhaftes, hoffnungsvolles Licht taucht. Letztes Jahr, 2021, gewann das Buch von Katharina Köller „Was ich im Wasser sah“. Im Mittelpunkt steht eine Frau, die den Krebs besiegte und aus WienWeiterlesen