Schlagwort: Religion

Fantasy

Apocalypsia – Andreas Izquierdo

Himmel und Erde dem Untergang geweiht Dass Andreas Izquierdo mehr kann, als unterhaltsame Eifel-Krimis zu schreiben, hat er schon mit dem Roman „Der König von Albanien“ bewiesen, für den er den goldenen Lorbeer des Sir Walter Scott-Preises erhielt. Im August 2010 veröffentlichte der Rotbuch-Verlag „Apocalypsia“, den ersten Fantasy-Roman des vielseitigen Kölners. Der Anfang vom Ende Judith läuft auf eine Klippe zu, stürzt sich hinab, um ihrem Leben, ihrer Verzweiflung ein Ende zu setzen. Doch sie wird gerettet. Jemand fängt sie auf, ihre Zeit war noch nicht gekommen. Sie erwacht imWeiterlesen

Phantastik Plus

Das Spiel des Engels – Carlos Ruiz Zafón

Über verlorene Bücher und Seelen Barcelona 1918. David Martin ist Schreiberling bei der Zeitung „Die Stimme der Industrie“. Von Kindesbeinen an liebt er Bücher, seine vor dem Vater verborgene Leidenschaft. Und er träumt davon ein großer Schriftsteller zu werden. Von seinem Boss erhält Martin die Chance, Schauergeschichten zu veröffentlichen. Die Story-Serie wird ein Erfolg, den ihm seine Redakteurskollegen neiden. Allein der stellvertretende Chefredakteur Pedro Vidal ist sein Freund und mit seiner Hilfe erhält er einen Vertrag beim Verlag „Barrido & Escobillas“.  David schreibt Tag und Nacht unter einem Pseudonym dieWeiterlesen

Fantasy

American Gods (Director´s Cut) – Neil Gaiman

Wahnwitzig bunt und großartig Endlich raus aus dem Gefängnis. Shadows Plan, den alten Job wieder aufzunehmen und mit seiner Frau ein normales Leben ohne irgendwelche schräge Touren zu führen, rinnt ihm wie heißer Wüstensand durch die Finger, als er vom gemeinsamen Unfalltod seines Bosses und seiner großen Liebe (in eindeutiger Pose) erfährt. Überwältigt von Trauer und Wut weiß Shadow zunächst nicht, wie es weitergehen soll. Da taucht der mysteriöse Mr. Wednesday auf, der ihn penetrant mit einem Jobangebot nervt, bis Shadow schließlich zusagt. Ab sofort arbeitet er als eine ArtWeiterlesen