Schattenkrieg – Andreas Saumweber

Urban & Low-Fantasy – ein spannender Cross-Over

Schattenkrieg ©Aufbau-Verlag
Schattenkrieg ©Aufbau-Verlag

Der „Schattenkrieg“ beginnt 1998 auf einer Ölplattform vor Norwegen. Unerklärbare Erdaufwerfungen sorgen dafür, dass die Bohrinsel Statfjord C versinkt und weite Teile der Küsten Nordeuropas durch verheerende Ölteppiche verseucht werden. Darunter auch Inverness im Norden Schottlands, wo Keelin als Krankenschwester arbeitet. Ihre bizarren Albträume von einem altertümlichen Dorf werden zur Realität, sie flüchtet in die Innenwelt. Eine Welt der Druiden, die Keelin anhand ihrer Aura als ihresgleichen erkennen. Diese Innenwelt lehnt jegliche moderne Entwicklung ab und bleibt einer mittelalterlich anmutenden Lebensart treu. Als die Außenwelt der zweite Weltkrieg heimsuchte, siegten hier die keltischen Stämme über die Germanen. Seit dem ward längst nicht die letzte Schlacht geschlagen, denn die Schatten kamen und drohten, das Nordeuropa der Innenwelt zu erobern. Der Waldläufer Derrien, Kriegsheld einer in Norwegen ansässigen bretonischen Druidenfamilie, warnt vor einem erneuten Erstarken des Schattenlords Rushai und seiner Armee aus menschlichen Marionetten und Untoten.

weiterlesen

Schattenkrieg
Die Druidenchronik Band 1
Andreas Saumweber
Fantasy
Aufbau Verlag
2010

Funtastik-Faktor: 77