Herbstbringer
Die unsichtbare Bibliothek
Zähmung
Der goldene Schwarm
Südlich der Grenze, westlich der Sonne
Die Wüstengötter
Dieb in der Nacht
Der Bund der Zwölf
Feuerstimmen
Das Gleismeer
Flammenwüste
Wilde Wege
S
Amalthea
Der Höllenexpress

Herbstbringer – Björn Springorum

Düster und stürmisch

Herbstbringer © Baumhaus Verlag
Herbstbringer © Baumhaus Verlag

Nachdem Emily von der Familie Lanceheart adoptiert wurde, hätte für sie eigentlich das Leben eines ganz normalen Vorstadt-Teenagers beginnen können. Im Waisenhaus Sheltering Tree hatte Emily zwar kein unglückliches, aber doch einsames Leben geführt. Doch nun hatte sie eine gleichalterige Schwester, die ihr beibrachte, was für Mädels in ihrem Alter wichtig war: Klamotten, Musik und natürlich Jungs. Das Emily als Mädchen ohne jegliche Erinnerung an die Vergangenheit etwas Geheimnisvolles hatte, störte Sophie nicht. Sie war selbst von der fixen Idee besessen, dass ihre verschwundene Freundin Anne noch lebte. Auch ihr bester Kumpel Jake war ein Außenseiter, der bei seinem verrückten Großvater wohnte. Als Emily und Jake sich begegneten, schienen sich Seelenverwandte gefunden zu haben. Jakes Großvater reagierte hingegen äußerst erschrocken auf den Neuzugang im Dorf Woods End. Er glaubte offenbar, dass Emily identisch sei mit einer Verstorbenen, über die ein Zeitungsartikel aus dem Jahr 1833 berichtete.

weiterlesen

Herbstbringer
Björn Springorum
Horror/Dark-Fantasy
Baumhaus Verlag
2013
384

Funtastik-Faktor: 70

Die unsichtbare Bibliothek – Genevieve Cogman

Auf der Jagd nach Büchern in sonderbaren Welten

Die unsichtbare Bibliothek © Bastei-Lübbe
Die unsichtbare Bibliothek © Bastei-Lübbe

Wenn ich ein Buch über die Magie der Bücher anfange zu lesen, fragt sich die misstrauische Leserin in mir, ob das Thema nicht ein Marketing-Trick ist. Leser lieben naturgemäß Bücher und somit muss eine Geschichte, die ihnen eine mystische Bedeutung verleiht, ihr Interesse wecken. Doch die meisten Autoren (zum Beispiel Kai Meyer in „Die Seiten der Welt“) kreieren aus der Idee originelle Geschichte mit einem gewissen Etwas. Denn die Magie der Bücher ist so vielfältig, wie die Bücher selbst.

Die unsichtbare Bibliothek ist ein Ort an dem Bücher archiviert werden, was auch sonst. Das Besondere an dieser Bibliothek ist allerdings, dass sie sich an der Schnittstelle mehrerer Welten befindet und Bücher sammelt, die entweder für eine der Welten, oder für die Bibliothek besonders wichtig sind. Dazu gibt es noch die ‚Sprache‘, die alle Bibliothekare lernen, eine Art Namensmagie. Sie unterliegt ständigen Veränderungen und ein Buch, das über neue Vokabeln Aufschluss gibt, ist ebenfalls heiß begehrt.

weiterlesen

Die unsichtbare Bibliothek
Die Bibliothekare Band 1
Genevieve Cogman
Steampunk
Bastei-Lübbe
Dezember 2015
429

Funtastik-Faktor: 75

Zähmung – Farina de Waard

Trotz Schwächen ein mystischer und spannender Serienauftakt

Zähmung © Fanova Verlag
Zähmung © Fanova Verlag

Die siebzehnjährige Sina, eine junge Frau aus unserer Welt, wird von Männern in die Festung einer fremdartigen Welt verschleppt.  Dort warten der Kerker und Folterungen auf Sina und sie hat nicht die geringste Ahnung, warum gerade ihr an diesem Ort solche Qualen zugefügt werden. Genauso unverständlich ist es für sie, als sie befreit und wieder fortgebracht wird.

Ornanung heißt das abgeschieden gelegene Dorf, in dem Sina wieder zu sich kommt und endlich an Körper und Seele genesen kann. Der alte Magier Shetan und sein Enkel Tarek schützen und unterstützen die junge Frau. Sina lebt sich in den neuen Alltag ein und entdeckt, dass sie ursprünglich aus dieser Welt stammt. 

weiterlesen

Zähmung
Das Vermächtnis der Wölfe
Farina de Waard
Fantasy
Fanova Verlag
Dezember 2013
788

Funtastik-Faktor: 65