Schlagwort: Magischer Realismus

Science-Fiction, ShowSlider

Lagune – Nnedi Okorafor

Sie sind gekommen um zu bleiben Der Schwertfisch, der vor Lagos/Nigeria in der Lagune lebt, bemerkt den Unterschied zuerst. Das sonst ölverseuchte Wasser ist auf einmal sauber und schmeckt süß und sauerstoffreich. Am Strand treffen drei Menschen ein: die Meeresbiologin Adaora, der Soldat Agu und der berühmte Rapper aus Ghana Anthony Dey Craze. Adaora wurde gerade von ihrem Ehemann Chris geschlagen, während Agu vor seinen Kameraden flieht. Er hat seinen Kommandeur daran gehindert, eine Frau zu vergewaltigen. Anthony braucht etwas Abstand von dem Rummel auf seinen Konzerten. Das Meer erhebtWeiterlesen

Phantastik Plus, ShowSlider

Landläufiger Tod – Gerhard Roth

Bericht aus dem Irrenhaus Im Jahr 1980 begann Gerhard Roth mit „Der stille Ozean“ seinen sieben Bücher umfassenden Zyklus „Die Archive des Schweigens“, den er 1991 mit dem Essayband „Eine Reise in das Innere von Wien“ beendete. Er befasst sich in diesem Zyklus mit der jüngeren Geschichte Österreichs. Den Mittelpunkt und dritten Band bildet „Landläufiger Tod“, dessen erste Ausgabe 1984 nach Entfernung einzelner Teile aus dem Manuskript mit einem Umfang von 783 Seiten erschien. Nun ist der Roman 33 Jahre später in der ursprünglich beabsichtigten Fassung erschienen, als um rundWeiterlesen

Fantasy

Die wundersame Geschichte der Faye Archer – Christoph Marzi

Phantastisches Verwirrspiel um die Liebe Manchen Büchern, die man in die Hand nimmt, scheinen bestimmte Klischees anzuhaften. „Frauenbuch“ oder „kitschig“ kommt einem vielleicht in den Sinn, wenn man Christoph Marzis „Die wundersame Geschichte der Faye Archer“ ansieht. Mit der freundlich hellen Hintergrundfarbe und der naiven Malerei auf dem Cover, darüber der Titel in kunterbunter Reliefschrift geschrieben. Auch der Klappentext scheint dies zu bestätigen, eine „berührende Liebesgeschichte“ wird angekündigt. Der verstorbene Literaturpapst Marcel Reich-Ranicki sagte einst, dass es in der Literatur nur die Liebe und den Tod als relevante Themen gäbe,Weiterlesen