Schlagwort: USA

Science-Fiction, ShowSlider

The Creature from Cleveland Depths – Fritz Leiber

Von äußerer und innerer Bedrohung Fritz Leibers Novelle „The Creature from Cleveland Depths“ spielt in den USA zur Zeit des Kalten Krieges. Aufgrund der atomaren Bedrohung leben die Menschen zum großen Teil unter der Erde, in den Cleveland Depths. Sie arbeiten allenfalls noch auf der Oberfläche. Der Schriftsteller George „Gussy“ Gusterson ist Autor von „insanity novels“ und verheiratet mit der Künstlerin Daisy. Gussy ist ein kreativer Kopf und liefert seinem langjährigen Freund Fay, der die Forschungs- und Entwicklungsabteilung des Technologieunternehmens Micro Systems leitet, Ideen, die Fay auf ihre Umsetzungsmöglichkeit überprüft.Weiterlesen

Fantasy, Horror, ShowSlider

Southern Gothic-Das Grauen wohnt nebenan – Grady Hendrix

Vampire von Vor-Vor-Vorgestern Willkommen in einem US-Städtchen, Ende der 80er, wo die Welt noch in Ordnung ist. Das kann natürlich nur im Süden der USA sein, wo die Bewohner gottesfürchtig sind, man sonntags geschlossen in die Kirche marschiert und seine Kinder christlich erzieht. Die Häuser braucht man nicht einmal abschließen. Verbrechen geschehen in den großen Städten im Norden, hier ist man sicher. Patricia Campbell lebt hier zusammen mit ihrem Mann und den beiden wohlgeratenen Kindern. Einmal pro Woche trifft sie sich mit Gleichgesinnten zum Austausch über Bücher. Die Damenrunde parliertWeiterlesen

Science-Fiction, ShowSlider

Die Schlafwandler (Wanderers 1) – Chuck Wendig

Eine ungeplant aktuelle Dystopie Die Apokalypse ist da. Nein, nicht wie sie jetzt vielleicht denken – keine wandelnden Toten auf den Straßen, die nach dem Verzehr von Menschenfleisch gieren. Stattdessen beginnt alles damit, dass eine junge Frau, fast noch ein Mädchen, sich eines Morgens aus ihrem Bett erhebt. Sie beginnt zu wandern, blinzelt dabei nicht, bewegt sich ruhig aber gezielt, spricht nicht. Sie lässt sich von ihrer Schwester nicht aus ihrem Zustand aufwecken. In kürzester Zeit schließen sich Nessie eine ganze Reihe von weiteren Wanderern an. Sie alle lassen ihrWeiterlesen